Impressum

Bekanntmachung der Landeshauptstadt Schwerin über die Eröffnung elektronischer Zugänge

Gemäß § 2 des Gesetzes zur Förderung der elektronischen Verwaltung (E-Government-Gesetz – EGovG) in Verbindung mit dem § 3a Abs. 1 des Landesverwaltungsverfahrensgesetzes werden nachfolgend die Möglichkeiten zur Übermittlung elektronische Nachrichten und Dokumente durch Bürger und Unternehmen an die Landeshauptstadt Schwerin bekannt gegeben.

  1. Die ungesicherte Übermittlung elektronischer Dokumente ist mittels E-Mail an die EMailadresse poststelle@schwerin.de  möglich.

  2. Die Übermittlung elektronischer Dokumente bei Anträgen, Anzeigen usw. ist mittels De-Mail an die De-Mail-Adresse poststelle@schwerin.de-mail.de möglich.
Es wird dringend empfohlen, bei vertraulichen und personenbezogenen Informationen diese per De-Mail zu versenden.

In den Fällen der Nummer 1 und 2 sind nachfolgende Dateiformate zugelassen:
  • Word (alternativ doc, docx)
  • Excel (xls, xlsx)
  • OpenOffice-/LibreOffice-Formate
  • Textdateien (txt) im ASCII-Format
  • PDF, PDF/A
  • Bilddateien als jpeg, tiff, bmp, png
    Ausgeschlossen sind komprimierte Dateien, wie z.B. ZIP, RAR oder ähnlich.

    Über die elektronischen Kommunikationsmöglichkeiten Nr. 1 und 2 werden Dateigrößen bis maximal 10 MB zugelassen. Es erfolgt eine Überprüfung auf Schadsoftware, die ggf. zu einer Zurückweisung führen kann.

    Schwerin, den 1. Juli 2014

    Kontakt

    Landeshauptstadt Schwerin

    FG Recht

    Am Packhof 2-6
    19053 Schwerin

    Fax: 0385 545-1259

    Öffnungszeiten
    Mo.  08:00 - 16:00 Uhr
    Di.  08:00 - 18:00 Uhr
    Do.  08:00 - 18:00 Uhr

    Sarah Thiele
    Juristin, Datenschutzbeauftragte
    Zimmer: 4.078
    Tel: 0385 545-1267
    E-Mail: sthiele@schwerin.de
    Landeshauptstadt Schwerin - Mecklenburg-Vorpommern - Stadtportal