Soziales


Soziales Wohnen

Wohnhäuser©Landeshauptstadt Schewrin Informationen zu Leistungen für Unterkunft und Leistung, betreuten Wohnanlagen für Senioren, Wohngeld sowie Adressen von Schweriner Wohnungsgesellschaften. [mehr]

Grundsicherung für Arbeitsuchende

2005 wurden die Arbeitslosenhilfe und die Sozialhilfe von einer neuen Sozialleistung abgelöst: Der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Arbeitslosengeld II). Verschiedene Leistungen sollen Sie dabei unterstützen einen Arbeitsplatz zu finden, damit Sie Ihren Lebensunterhalt und den Ihrer Familie aus eigener Kraft bestreiten können. [mehr]

Bildungs- und Teilhabepaket

Bildungskarte © Landeshauptstadt Schwerin Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket können Eltern für ihre Kinder im Stadthaus beantragen. Hier ist die zentrale Anlaufstelle. Weitere Informationen und Formulare finden Sie hier [mehr]

1. Pflegesozialplanung liegt vor

Finger, Zusammenhalt   © pip / Photocase.de Die Landeshauptstadt Schwerin hat sich den mit den demographischen Wandel verbundenen Herausforderungen gestellt und eine 1. Planung für ambulante, teilstationäre und stationäre Pflegeeinrichtungen in Auftrag gegeben. [mehr]

Frühförderung

Lachen © vandalay/Photocase.com Lizenz-ID: 5469767

Frühförderung richtet sich an behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder ab dem ersten Lebensjahr bis max. zur Einschulung. In vielen Fällen kommt eine Kostenübernahme nach dem Sozialgesetzbuch (SGB ) XII (Sozialhilfe) in Form von Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung in Betracht. Die notwendigen Vordrucke für die Antragstellung finden Sie hier. Die Leistung ist unabhängig vom Einkommen und Vermögen.

Antrag Frühförderung [DOCX] (39.92 KB)

Zusatzerklärung [PDF] (30.33 KB)


BAföG

Geldscheine © Landeshauptstadt Schwerin Eine gute Ausbildung ist die Basis für beruflichen Erfolg. Jede Ausbildung bringt aber auch finanzielle Belastungen mit sich. Ziel des BAföG ist es, jedem jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig von seiner sozialen und wirtschaftlichen Situation eine Ausbildung zu absolvieren. [mehr]

Rente

Mit der Agenda 2010 der Bundesregierung ist der Auftrag verbunden, die gesetzliche Rentenversicherung nachhaltig auf eine solide Finanzgrundlage zu stellen und damit langfristig zu sichern. [Externer Link]

„Älter werden in Schwerin“
Ratgeber für Senioren

Broschüre "Älter werden in Schwerin" © Landeshauptstadt Schwerin Ab sofort ist die aktualisierte Neuauflage des beliebten Ratgebers für Senioren „Älter werden in Schwerin“ im BürgerBüro des Stadthauses erhältlich. Auf knapp 60 Seiten bietet die Broschüre „Älter werden in Schwerin“ umfangreiche Informationen zu den Themen Gesundheit, Sport, Wohnen im Alter, Kultur, Bildung und Unterhaltung. [mehr]

Seniorenbeirat

Seniorenbeirat ©Landeshauptstadt Schwerin Der Seniorenbeirat nimmt durch Anträge, Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen die Interessen der älteren Bürger gegenüber dem Stadtvertretung und der Stadtverwaltung wahr. [mehr]

Anerkennung durch Ehrenamts-Diplom

Ehrenamtsdiplom © Landeshauptstadt Schwerin Das Ehrenamts-Diplom des Landes Mecklenburg-Vorpommern kann ab sofort auch bei der Landeshauptstadt Schwerin beantragt werden. Eine entsprechende Vereinbarung haben das Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern und die Landeshauptstadt abgeschlossen. [mehr]

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin

Fachdienst Soziales

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

Fax: 0385 545-2139

Öffnungszeiten
Mo.  08:00 - 16:00 Uhr
Di.  08:00 - 18:00 Uhr
Do.  08:00 - 18:00 Uhr

Barbara Diessner
Leiterin
Zimmer: 1.099
Tel: 0385 545-2131
E-Mail: bdiessner@schwerin.de
Landeshauptstadt Schwerin - Mecklenburg-Vorpommern - Stadtportal

Formulare & Anträge - Allgemein


Gesetze und Rechtsverordnungen


Broschüre "Älter werden in Schwerin"


Barrierefreies Schwerin


Ehrenamtsbörse in Schwerin