BESUCHER*INNEN

Besucher*innen © Schule der Künste Schwerin

Menschen, die auf unterschiedliche Weise mit der Schweriner Schule der Künste verbunden sind, stehen im Mittelpunkt dieser ersten Ausstellung 2019. Fotografien zeigen Kursteilnehmer*innen, Vereinsmitglieder, Veranstaltungsbesucher*innen, Unterstützer*innen, Mitarbeiter*innen, Gäste, Kinder und Jugendliche mit oder ohne Fluchtgeschichte, Leute auf der Suche nach künstlerischem Support, Beschäftigte aus Verwaltungen, Politiker*innen und viele mehr.

So sehr sie sich alle unterscheiden, eint sie ihr vielfältiges Engagement in Schwerin, ihr Zusammenleben in unserer Stadt. Beobachtet und abgelichtet wurden sie vom Fotografen Ben Breidbach. Er arbeitet seit Jahresbeginn als Schauspielpädagoge und Kursleiter Fotografie insbesondere in interkulturellen Projekten und Kursangeboten der Schule der Künste. Ben hat sich überregional einen Namen mit viel beachteten Ausstellungen künstlerischer Fotografie u.a. in Berlin und New York erworben.

Seinen sozusagen öffentlichen Schweriner Einstand gibt er mit der Vernissage am 17. Mai 2019 um 18.00 Uhr in unserer Einrichtung. Das Auftaktprogramm gestalten Jugendliche aus dem Theaterkurs mit einer Performance aus Text, Klang und Licht.

Wir heißen alle Interessierten recht herzlich zur Ausstellungseröffnung willkommen. Der Eintritt ist frei. Die Fotoschau kann anschließend öffentlich bis zum 27.6.2019 dienstags, mittwochs und donnerstags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr und nach Absprache zu weiteren Terminen besucht werden.

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Internationales Kinder- und Jugendkulturzentrum - Schule der Künste Schwerin

Johannes-R.-Becher-Straße 20
19059 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Schule der Künste Schwerin

Johannes-R.-Becher-Straße 20
19059 Schwerin