Lutherjahr 2017: Konzert - Felix Mendelssohn Bartholdy

St. Paulsgemeinde © Oliver Borchert

Die St. Paulsgemeinde Schwerin als verantwortliche Veranstalterin führt anlässlich des Lutherjahres 2017 am 15. Oktober 2017 das Oratorium „Lobgesang. Symphonie Nr. 2“ von Felix Mendelssohn Bartholdy auf, das seinerzeit dem Gedenken an die Erfindung des Buchdrucks komponiert wurde, ohne den die Reformation ihre weitreichende Wirkung wohl keinesfalls hätte nach sich ziehen können. Dieser Beitrag zum Jubiläum vereint auf Seiten der Mitwirkenden ehrenamtliche Sängerinnen und Sänger aus den Chören der Stadt Schwerin, namhafte Solisten sowie das örtliche Orchester Concerto Celestino mit Musikern aus dem gesamten Bundesland. Überdies steht die Paulskirche als Musterbau stellvertretend für das Neuluthertum in der Zeit der Neogotik.

Konzert:

Symphoniekantate "Lobgesang" op. 52 für Soli, Chor und Orchester

Hymne "Hör mein Bitten" für Sopran, Chor und Orchester

100. Psalm "Jauchzet dem Herrn, alle Welt" für achtstimmigen Chor a cappella

Ausführende:

Marret Winger, Sopran

Gretel Wittenburg, Sopran

Henning Kaiser, Tenor

Kantorei St. Paul

Orchester Concerto Celestino

Christian Domke, Leitung

öffentliche Generalprobe:

Samstag, 14. Oktober 2017, St. Paulskirche Schwerin

Konzertaufführung:

Sonntag, 15. Oktober 2017, 18:00 Uhr, St. Paulskirche Schwerin

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

St. Paulskirche

Am Packhof 8
19053 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

St. Paulskirche

Am Packhof 8
19053 Schwerin
http://www.paulsgemeinde-schwerin.de