Musikalische Reise durch die Jahrhunderte

img_5633_kleiner © Fred-Ingo Pahl

Normalerweise sitzt ein Publikum bei einem Konzert auf Stühlen in einem Raum und genießt die Musik. Nicht so bei diesem Wandelkonzert durch das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß. Der Musikant und Volkskundler Ralf Gehler zieht mit verschiedenen Volksmusikinstrumenten und mit seinem Publikum von Haus zu Haus und eröffnet jeweils musikalische Welten vergangener Jahrhunderte.

Das nächste Wandelkonzert entführt die Besucher wieder in das umtriebige Leben der Volksmusikanten und zu den teils lang anhaltenden Festen unserer Vorfahren auf dem Lande. Erzählungen, Sagen, archäologische Funde und Texte der Zeit zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert geben spannende Einblicke in die Musikgeschichte Mecklenburgs und das Leben damals auf dem Dorfe. Ob im Bauernhaus aus der Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg, im Hirtenkaten des 18. Jahrhunderts oder in der Dorfschule um 1900, überall erklingen für das Publikum die Musik und Musikinstrumente der jeweiligen Zeit. An den musikalischen Stationen gibt es auch Sitzgelegenheiten.

HEIßER TIPP für alle, die schon immer gern in einem spontanen Volksliederchor mitsingen wollten: Am Sonntag, den 26. August,  singen Ralf Gehler und Peter Kingerske ("Reel") jeweils ab 15 Uhr unter dem Motto: "Am Brunnen vor dem Tore" bekannte und beliebte Volkslieder mit Ihnen.

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

 
19063 Schwerin - Mueß
Auf der Karte anzeigen

Kontakt

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin - Mueß
http://www.schwerin.de/freilichtmuseum

Veranstalter

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

 
19063 Schwerin - Mueß