SCHNABELHAFT – DUCKOMENTA 2018

Mona Lisa © interDuck

Die DUCKOMENTA zeigt Kulturgeschichte aus der Entenperspektive. Sie tourt seit 1986 durch Europa und erreichte bereits mehr als zwei Millionen Menschen. Jetzt holt das Modehaus Kressmann das Ausstellungsprojekt nach Schwerin und zeigt unter dem Motto SCHNABELHAFT auf allen Etagen 65 Zeugnisse aus einem gefiederten Paralleluniversum. Die Schau flattert einmal quer durch die Zeit-, Kultur- und Kunstgeschichte der Enten.

SCHNABELHAFT ist ein Ereignis für die ganze Familie, eine Ausstellung, die Spaß macht, eine unterhaltsame Reise durch unterschiedliche Epochen der Kulturgeschichte. Sie bietet ein immer wieder überraschendes und humorvolles Wiedersehen mit berühmten Gemälden und Skulpturen, von der Nofretete bis zu Marilyn Monroe, von Leonardo da Vinci bis zu Van Gogh.

Hinter dem Projekt steht die Künstlergruppe „interDuck“. Sie entdeckt und erforscht die Zeugnisse der Entenkultur. Für SCHNABELHAFT wurde eine spezielle Auswahl der in altmeisterlichen Techniken geschaffenen Werke zusammen gestellt. Highlight von SCHNABELHAFT ist ein kürzlich entdecktes Bild des Großherzogs Friedrich Franz II von Mecklenburg.

Bei Renovierungsarbeiten machten Handwerker 2017 im Keller des Schweriner Schlosses eine sensationelle Entdeckung. In einer Truhe stießen sie auf ein Gemälde von Großherzog Friedrich Franz II von Mecklenburg – mit Schnabel. Das Bild wurde nach seiner Entstehung um 1858 unter Verschluss gehalten und wird bei SCHNABELHAFT nun zum ersten Mal überhaupt öffentlich gezeigt. Es beweist: der Großherzog war ein Erpel.



Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Modehaus Kressmann

Mecklenburgerstraße 19-23
19503 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Modehaus Kressmann

Mecklenburgerstraße 19-23
19503 Schwerin