Tasto solo improvisando

 © ATARAXIA

Viertes Konzert der ATARAXIA-Hörwelten

Unter dem Titel „Hörwelten“ startete im April die neue Konzertreihe von ATARAXIA. Qualitativ hochwertige Konzertereignisse treffen in ungezwungenem Rahmen auf neue Klangerlebnisse. In drei Improvisationen wird die Schweriner Pianistin Astrid Schaefer im vierten Konzert der Reihe der Verbindung von Wort und Ton auf die Spur gehen.

„Die Zukunft zeigt sich in uns, lange bevor sie eintritt.“ R.M. Rilke
Ouvertüre - Ohne Worte, jedoch nicht liedhaft

„Stell dich mitten in das Feuer, liebe dieses Ungeheuer in des Herzens rotem Wein!“ W. Borchert
NachtWelt

„Kein Morgen bringt das Heute uns zurück, Wir haben keine Zeit als diese.“ M. Kaléko
Synkope

Nach Studien der Fächer Historische Musikwissenschaft und Orchesterdirigieren sowie Theaterengagements in Lübeck, Schwerin und Kassel ist Astrid Schaefer als Klavierlehrerin, Korrepetitorin und Atempädagogin bei ATARAXIA und der Städtischen Musikschule Wismar tätig. Seien Sie herzlich willkommen zu diesem außergewöhnlichen Klavierabend.

 

 

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Musik- und Kunstschule Ataraxia

 
19053 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

Musik- und Kunstschule Ataraxia