The Inspector Cluzo

The Inspector Cluzo © The Inspector Cluzo

Laurent Lacrouts (lead vocals, guitars) und Mathieu Jourdain (drums, percussion) aus der Gascogne im Südwesten Frankreichs bringen es inzwischen auf über 900 Konzerte, 45 bereiste Länder und über 100.000 verkaufte Alben. Seit zehn Jahren versetzen sie die Welt in Erstaunen, dass sie als Duo ohne Bassgitarre so viel Alarm machen können. Heute gehören The Inspector Cluzo zu den bekanntesten französischen Acts, die auch international überaus erfolgreich sind. Sie organisieren und kontrollieren alles von A bis Z: Management, Label, Tour Management und ihre Farm „Lou Casse“. Mit ihrer Doppelbeschäftigung als versierte Musiker und Bauern sind sie in der Lage, finanziell unabhängig zu bleiben. (So produzieren sie auch das meiste, was sie essen, selbst.) Im Angesicht der Bewegung Act locally to think globally verstehen sich The Inspector Cluzo durchaus als politische Künstler.

 

Das Album ist all denen gewidmet, die die wahren Ökologen sind, ohne es je auf ihre Fahnen zu schreiben. All jene, die Tag für Tag das Land bestellen, wollen sie mit diesem Album ehren, ebenso ihre Vorfahren, die ein bescheidenes Leben als Genossenschaftsbauern fristeten und unermüdlich gearbeitet haben. „We the people of the soil“ meint alle Menschen, die sich im doppelten Sinne zur Erde herunterbeugen, die auf ihre Wurzeln und ihr Erbe stolz sind und mit der Natur im Einklang leben. The Inspector Cluzo erklären: „We are the people of the soil – zusammen mit denen, die es schon sind, und auch jenen, denen es noch nicht bewusst ist, aber die es in ein paar Jahren mitbekommen werden. Als Musiker und Bürger wenden wir uns gegen die Globalisierung, die in der Landwirtschaft gerade stattfindet.“ Der Albumtitel erinnert bewusst an die Zeile „We, the People…“ in der amerikanischen Verfassung und sollte ihrer Meinung nach der Anfang einer jeder demokratischen Erklärung sein, die die Zukunft der Gesellschaft im Blick hat.

 

Auf dem Cover ist Miguel, der Ziegenbock auf ihrer Farm Lou Casse – ein großer Meckerer und eine wunderbare Alternative zu Herbiziden. Das Foto hat ihr Sound Engineer Laurentx Etxemendi aufgenommen. Ursprünglich sollte erstmals ein Foto von Laurent und Mathieu auf dem Cover sein, aber man entschied sich doch für das charismatischen Tier.

 

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

Der Speicher

Röntgenstraße/Eingang: Schelfstraße 22
19055 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt

Der Speicher

Röntgenstraße 22/ Eingang Schelfstraße 
19055 Schwerin
+49 (0)385 512105
+49 (0)385 5515708
speicher-schwerin@web.de
http://schwerin.de/speicher

Veranstalter

Der Speicher

Röntgenstraße/Eingang: Schelfstraße 22
19055 Schwerin