Großes Festkonzert zum 150. Jubiläum der St. Paulskirche

Historische Friese-Orgel © Oliver Borchert

Liturgie als unübertroffenes Gotteslob

 

Ein besonderer Tag erstrahlt mit besonderer Musik; das gilt für jeden Sonntag und den Gottesdienst ebenso wie für den Ausklang des Jubiläumswochenendes am 30. Juni. Mit der Messe in h-Moll (genannt: Hohe Messe) von Johann Sebastian Bach erklingt in der St. Paulskirche zu diesem festlichen Anlass eins der größten und bedeutendsten Werke protestantischer Kirchenmusik. Nicht nur, weil wir in ihr Bach als universellem Schöpfer-Genie begegnen, wegen ihrer Mysterien und Komplexität, sondern auch wegen ihrem durchklingenden Bekenntnis zur Liturgie als unübertroffenes Gotteslob gilt diese Komposition als Olymp der Kirchenmusik, erweist sich ihre Aufführung als würdiges Unternehmen zur Würdigung eines der schönsten neugotischen Räume Norddeutschlands, in dem Gemeinde zu Hause ist und miteinander feiert. Bis heute, zum Glück. Es musizieren Solisten, das Schweriner Vocalensemble und das Orchester für Alte Musik Vorpommern unter der Leitung von Christian Domke. Das Festkonzert beginnt um 18.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf erhältlich in der Buchhandlung littera et cetera, Schliemannstraße 2/Ecke Puschkinstraße, Telefon 557 2065, Restkarten am 30.6. an der Abendkasse ab 17.30 Uhr.

Christian Domke

 

Kartenvorverkauf: Buchhandlung littera et cetera

Preise:   Euro 25 I 18 I ermäßigt 15

 

Wann findet die Veranstaltung statt?

Zur Übersicht Seite drucken

Ort der Veranstaltung

St. Paulskirche

Am Packhof 8
19053 Schwerin
Auf der Karte anzeigen

Kontakt / Veranstalter

St. Paulskirche

Am Packhof 8
19053 Schwerin

Ticketbuchung

Sie möchten Tickets für eine Veranstaltung in Schwerin buchen? In der Tourist-Information am Markt erhalten Sie Eintrittskarten für alle Veranstaltungen in Schwerin (Am Markt 14, 19055 Schwerin).

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer: +49 (0)385 5925215

Ticket online buchen