Veranstaltungs­höhepunkte

The Doors of Perception

 © TheDoorsofPerception

Samstag, 23. September 2017, 21 Uhr

 

THE DOORS OF PERCEPTION kommen aus Berlin. Nach rund fünfhundert Konzerten gelten sie als die No.1 DOORS-Tributeband in Europa. Die Formation besteht aus vier Profimusikern mit langjähriger Live- und Studioerfahrung, ist regelmäßig in allen namhaften Liveclubs Deutschlands zu Gast und spielte mit Classic-Rock-Größen wie BARCLAY JAMES HARVEST, WISHBONE ASH, SLADE, TEN YEARS AFTER und CANNED HEAT.

 

Der Erfolg der Band beruht auf der hohen musikalischen Qualität der Konzerte und der charismatischen Performance des Sängers Marko Scholz, dessen Stimme Jim Morrison bis ins Detail gleicht. Nach jahrelanger Auseinandersetzung mit der Musik und Poesie der DOORS beherrscht die Gruppe die künstlerischen Details, um den einmaligen Acidrock-Sound lebendig werden zu lassen.

 

„The Doors mögen unerreicht bleiben – die Berliner sind jedoch verdammt nah dran am Original!” Tip Magazin, Berlin

 

 

Amelia Brightman

 © AmeliaBrightman

Freitag, 06. Oktober 2017, 21 Uhr

The Female Voice Of GREGORIAN  

Releasetour zum Debütalbum

 

Amelia Brightman hat als die weibliche Solostimme von Gregorian international bereits mehr als drei Millionen Fans begeistert. Seit zwanzig Jahren tourt sie mit den Männern in Mönchskutten erfolgreich um die Welt. Zehn Millionen Tonträger hat das Ensemble verkauft, das es dank eines einzigartigen Soundmixes aus gregorianischem Gesang und moderner Rock-/Pop Musik zu Weltruhm gebracht hat.

Wesentlichen Anteil an diesem Erfolg trägt Amelia Brightman, die nicht nur mit ihrer außergewöhnlichen Stimme beeindruckt, sondern auch mit ihrem Songwriting. Mit »Moment of Peace« stammt einer der größten Erfolge von Gregorian aus der Feder der in London lebenden Künstlerin. Mit ihrer fünfköpfigen Band geht die jüngere Schwester von Sarah Brightmann im Oktober 2018 erstmals auf Solotournee. Im Gepäck ihre Songs aus dem bei Hypertension Music erscheinendem Debütalbum »The Fairest Of The Seasons« (VÖ 18.08.17).                                                                    

Trotz dieser Mannigfaltigkeit wirken alle Songs in der Interpretation von Amelia Brightman wie aus einem Guss - geprägt durch den immensen Variationsspielraum ihrer Stimme. Besonders hervorzuheben ist ihre Version von »Fairest Of The Seasons« - nur unterstützt von einem Streichquartett und ihrer beeindruckenden Stimme im Vordergrund gewinnt der Song von Jackson Browne eine einzigartige Leichtigkeit.

Melodik, Mystik, keltische Wurzeln sowie fast lyrische Tonfolgen, die mal sanft, dann wieder rhythmisch und dynamisch daherkommen, prägen dieses Album. Das Ganze ist musikalisch so ausgezeichnet umgesetzt, dass man songübergreifend von einem wahren Flow sprechen möchte. Amelia Brightmans Wandlungsfähigkeit scheint unbegrenzt, ihre Selbstsicherheit ist nach 20 Jahren bei Gregorian deutlich spürbar. Musikalisch braucht sich die sympathische Engländerin in dem Genre keinesfalls hinter solch großen Namen wie Enya oder ihrer Schwester Sarah Brightman zu verstecken.

Sydney Ellis

 © Dieter Reinmüller

Samstag, 28. Oktober 2017, 21 Uhr

Mit "Another One-Nighter“ veröffentlicht SYDNEY ELLIS ihre bereits sechste CD und das im Mai 2017 live aufgenommene Album ist ein weiterer Beweis für die großartige Bühnenpräsenz und Stimme von Sydney Ellis.

Der Sound ist wieder etwas akustischer mit Piano, Tenorsaxophon, Schlagzeug und Bass und bei ihren Liveauftritten greift Sydney auf das umfangreiche Material zurück, das sie „Afroamerikanische Folk-Musik“ nennt.

Ein Abend mit Sydney Ellis ist abwechslungsreich in seinen Dynamiken, Tempi, Grooves und einer ausgewogenen Stimmung der Lieder.

Mit den Midnight Preachers als Begleitung führt Sydney die Konzertbesucher von ruhigen bis zu lauteren Nummern und immer tiefer in ihre musikalische Welt.

 

Zurück Seite drucken

Landeshauptstadt Schwerin

Herr Dieter Manthey
Leiter

Röntgenstraße 22
19055 Schwerin
+49 385 512105
dmanthey@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin

Frau Simone Hinrichs
Mitarbeiterin

Röntgenstraße 22
19055 Schwerin
+49 385 512105
+49 385 5515708
speicher-schwerin@web.de