Hörwelten 2018

Konzertreihe der Musik- und Kunstschule ATARAXIA

 © Mayra Wallraff / Performerinnen INNER - Hörwelten 2018

Im vergangenen Jahr startete ATARAXIA die erfolgreiche Reihe "Hörwelten". Qualitativ hochwertige Konzertereignisse trafen in ungezwungenem Rahmen auf neue Klangerlebnisse. So auch wieder in diesem Jahr:

Samstag, 23. Juni 2018, 19:00 Uhr - Neuland

Unerhört, gewagt, zeitgenössisch. Die Zutaten: Saxophon, Violoncello, Elektronik und drei gefeierte Performerinnen. Trauen Sie sich!

Musik: Brainchild / Joel Diegert, Saxophon / Adrián Artacho, Elektronik / Jörg Ulrich Krah, Violoncello

Performance: INNER / Marlene Naumann, Cathleen Rabe, Vivienne Causemann

Samstag, 15. September 2018, 19:00 Uhr - Composers Concert

Die zeitgenössische Musikszene aus MV trifft sich zum alljährlichen Konzertevent bei ATARXIA. Die Augen schließen, zurücklehnen und… neue Musik erleben! Eine Veranstaltung des Deutschen Komponistenverbands MV und des Vereins für Neue Musik MV.

Freitag, 9. November 2018, 19:00 Uhr - Klangfarbenspiel

Das junge, preisgekrönte Trio Noir präsentiert brandneue Musik, unter anderem von Reinhard Lippert und Jörg Ulrich Krah, die beim diesjährigen World Saxophone Congress in Zagreb uraufgeführt worden ist. Die Pianistin Astrid Schaefer entführt in die Welt der Improvisation.

Freitag, 14. Dezember 2018, 19:00 Uhr - Grande Finale: Die lange Nacht der Kammermusik

Ein Fest für die Kammermusik: Musiker der „Schweriner Klassik-Szene“ bringen das selten aufgeführte Quintett des Brahms-Zeitgenossen Zdenek Fiebich zu Gehör. Das Niko Leopold Quartett aus Wien setzt dazu einen Kontrapunkt mit Contemporary Jazz vom Feinsten.

Niko Leopold Quartett (Wien): Contemporary Jazz

Schweriner Solisten: Werke von Brahms und Fiebich

Yuko Ellinger, Klavier / Matthias Ellinger, Violine /Sascha Blaue, Horn / Jörg Ulrich Krah, Violoncello /Melina Petzold, Klarinette

Das Trio Noir aus Berlin: Zhifeng Hu (Klavier) / Christoph Lindner (Percussion) / Sebastian Lange (Saxophon)

Zurück Seite drucken