Odense

© City of Odense

Odense

Einwohner ca. 197.480
Stadtgröße 304,3 km²
Bürgermeister Anker Boye

All the photos have been taken from VisitOdense.

Odense ist eine Großstadt auf der dänischen Insel Fünen und Bischofssitz. Sie bildet das Zentrum der Kommune Odense, Region Syddanmark. Die Geburtsstadt des berühmten Schriftstellers Hans Christian Andersen ist zugleich die drittgrößte Stadt Dänemarks.


Kurze Geschichte der Stadt

Der Name der Stadt Odense bedeutet so viel wie „Odins Heiligtum“. Sie ist wahrscheinlich in der Wikingerzeit als Kultstätte zu Ehren des Gottes Odin errichtet worden. Urkundlich erwähnt wurde Odense erstmals 988 n.Chr. in einem Dokument des deutschen Kaisers Otto III.

Mit mehr als 1000 Jahren Stadtgeschichte gehört Odense zu den ältesten Orten Dänemarks. Viele der historischen Gebäude aus dem 16. und 17. Jahrhundert sind in der Altstadt noch erhalten und vermitteln einen aufschlussreichen Eindruck über die Stadt im Spätmittelalter und zu Zeiten der Renaissance.


Sehenswürdigkeiten

Die beiden Hans-Christian-Andersen-Museen geben einen tiefen Einblick in das Leben und Werk des dänischen Schriftstellers. Besonders Kinder sind immer herzlich willkommen, da sie hier die Möglichkeit haben, die Märchen zu entdecken und nachzuspielen.

Das Odense Konzerthaus ist der Sitz des Symphonieorchesters und des Museums für einen der größten dänischen Komponisten: Carl Nielsen (1865-1931).

Das Theater der Stadt – die zweitälteste Bühne Dänemarks - ist 1796 gebaut worden. Das Haus verfügt über fünf verschiedene Bühnen und eine Theaterschule. Hans Christian Andersen debütierte bereits in Kindertagen an diesem Theater.

Das Schloss von Odense („Odense Slot“) wurde 1280 als Hospital für den Johanniterorden gebaut und später als Kloster genutzt. 1579 ist es auf Befehl von Frederik II. zum Schloss umgebaut worden. Heute beherbergt das Gebäude die kommunale Verwaltung.

Danmarks Jernbanemuseum zeigt auf der zirka 10.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche die größte Sammlung von Eisenbahnen und Fähren im ganzen Norden.

Das Haus Brandts besteht aus einer Kunsthalle, einem Museum für Fotokunst und Dänemarks Medienmuseum. Außerdem befindet sich in diesem Haus der einzige Kunstbuchhandel der Insel Fünen.

Im Freilichtmuseum Den Fynske Landsby können 25 ländliche Bauten des 18. und 19. Jahrhunderts besichtigt werden.

Bymuseet Møntergården zeigt eine archäologische Ausstellung über die Geschichte von Fünen.

Die gotische Kirche Sankt Knud (13. Jh.) mit dem berühmten Altar des Lübeckers Claus Berg (1520) zählt zu den bedeutendsten dänischen Sakralbauten.

Mitten durch die Stadt Odense fliest der idyllische Fluss Odense Å. Entlang des Ufers reihen sich Kunstobjekte und schöne Parks.


Bildung, Wirtschaftliche und Kulturelle Bedeutung

Odense ist eine attraktive Handels- und Wirtschaftsstadt im Herzen Fünens. Die Stadt ist das regionale Zentrum für Forschung und Bildung. Neben dem Standort der Süddänischen Universität beherbergt Odense u.a. das Musikkonservatorium Odense, eine Schauspielschule und die Ingenieurhochschule CVU.

Das Universitätsklinikum Odense ist die größte Klinik Dänemarks.

In Odense sind vor allem Schiffsbau-, Elektro-, Textil- und Nahrungsmittelindustrie angesiedelt.

Zahlreiche Messen und Kongresse finden hier im Laufe des Jahres statt. Odense ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen und Naturliebhaber aus aller Welt. Die Stadtmitte ist geprägt von einer internationalen und entspannten Atmosphäre.


Zur Partnerschaft

Die Städtepartnerschaftsvereinbarung zwischen Schwerin und Odense ist im November 1995 in Odense unterzeichnet worden. Zwischen Schwerin und Odense herrscht ein regelmäßiger kultureller Austausch, wobei es auch zahlreiche Delegationsbesuche und Schüleraustausch-Programme gibt.

Während des Weihnachtsmarktes oder des Schelfstadtfestes war schon des Öfteren die „Hans Christian Andersen Parade“ zu Gast in Schwerin. Sie veranschaulicht die Märchen des bekannten dänischen Schriftstellers.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Büro der Stadtvertretung

Frau Christin Wulff
Städtepartnerschaften
Raum: 5025 - Aufzug C

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1031
+49 385 545-1029
cwulff@schwerin.de

City of Odense - Mayors Office

Henrik Poulsen Head of Section International Relations

City Hall (Flakhaven 2)
DK-5000 Odense C
+45 66 13 13 72
+45 66 13 92 09
hp@odense.dk

Fotos von Odense