Akteneinsicht in die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik

Allgemeine Informationen

Jeder Mensch hat das Recht, jene Unterlagen einzusehen, die das Ministerium für Staatssicherheit über seine Person angelegt hat.

Rechtsgrundlagen

Zuständige Stelle

Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU)

Karl-Liebknecht-Straße 31/33

10178 Berlin, Stadt

 

Tel. : +49 30 2324-50 (Dienstlich)

Fax.: +49 030 23 24-77 99 (Dienstlich)

E-Mail : post@bstu.bund.de (Dienstlich)

Internet: http://www.bstu.de

 

Ansprechpunkt

Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU)

Karl-Liebknecht-Straße 31/33

10178 Berlin, Stadt

 

Tel. : +49 30 23 24-70 00 (Dienstlich)

Fax.: +49 30 23 24-77 99 (Dienstlich)

E-Mail : post@bstu.bund.de (Dienstlich)

Internet: http://www.bstu.de

 

Öffnungszeiten:

 

Persönliche Beratung:

Mo 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Di 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Mi 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Do 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Fr 08:00 - 14:00 Uhr

 

Telefonische Beratung:

Mo 08:00 - 17:00 Uhr

Di 08:00 - 17:00 Uhr

Mi 08:00 - 17:00 Uhr

Do 08:00 - 17:00 Uhr

Fr 08:00 - 14:00 Uhr

Fachlich freigegeben durch

keine fachliche Freigabe