In Leichter Sprache. Verständlich für alle - StV 17.07.2017

In Leichter Sprache. Verständlich für alle: Die Beschlüsse der Stadtvertretung vom 17. Juli

 © Landeshauptstadt Schwerin/Mareike Diestel

Die Stadtvertretung hat am 17. Juli ihre letzte Sitzung durchgeführt. Insgesamt 35 Punkte wurden bearbeitet. Hier die wichtigsten Beschlüsse:

  • Die Kunstkissen auf dem Dreescher Markt sollen entfernt werden.
  • Die Straßenausbaubeitragssatzung soll überprüft werden.
  • Die Einlasskontrollen auf der Freilichtbühne sollen gastfreundlicher gestaltet werden.
  • Die Entgelte für Kindertagespflegepersonen wurden geändert.
  • Die Gebührensatzung des Konservatoriums wurde neugefasst.
  • Die Straßenreinigungssatzung wurde geändert.
  • Der Breitensport soll in Schwerin stärker gefördert werden.
  • Es soll eine Sammelbox für Vorschläge von Bürgern am Stadthaus aufgestellt werden.
  • Die Stadtvertretung unterstützt die Film- und Medionförderung in Schwerin.
  • Der Oberbürgermeister soll die Intown Wohnen Schwerin GmbH auffordern die Wohnverhältnisse für ihre Mieterinnen und Mieter zu verbessern.

 

Die Stadtvertretung bittet den Hauptausschuss, sich in den nächsten Wochen mit folgenden Fragen zu befassen:  

  • Den Erhalt der Sportstätten in Paulshöhe, Görries und Krösnitz.
  • Der ehrenamtlichen Arbeit in Schwerin.
  • Die Verbesserung der Parkplatzsituation in der Innenstadt.
  • Der Entwurf eines politischen Planspiels für Jugendliche.
  • Der Hausmüllentsorgungssatzung.
Zurück Seite drucken

© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. Weitere Informationen unter www.leicht-lesbar.eu

In Leichter Sprache. Für alle.

Viele Menschen haben schon einmal von der Stadtvertretung gehört und ihre Mitglieder gewählt. Diese Menschen wollen gerne mehr Informationen über die Arbeit der Stadtvertretung.

Das Behördendeutsch ist schwierig. Und viele Texte sind in schwerer Sprache.

Manche Menschen können nicht gut lesen.
Manche Menschen können nicht gut Deutsch.
Viele Menschen verstehen lange und schwierige Texte nicht.

Diese Menschen haben Probleme mit schwerer Sprache.

Und Texte in Leichter Sprache sind besser zu verstehen.

Darum schreiben wir hier in Leichter Sprache.

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Büro der Stadtvertretung

Herr Patrick Nemitz
Büroleiter
Raum: 5.027 - Aufzug C

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1021
+49 385 545-1029
pnemitz@schwerin.de

In leichter Sprache. Die letzten Sitzungen.