Unterstützung im Pflegeheim

Unterstützung im Pflegeheim

 © LHS

Angehörige können die Eingewöhnung erleichtern

Der Umzug in ein Pflegeheim ist für Pflegebedürftige sehr schwierig. Aber auch die Angehörigen haben es sich mit dieser Entscheidung oft nicht leichtgemacht. Nach dem Einzug in ein Heim sind Angehörige der wichtigste Ansprechpartner und können viel dazu beitragen, dass die Pflege im Heim gut gelingt.

Der Übergang gehört zu den schwierigsten Lebensphasen. Wenn Familienmitglieder vorher selbst die Pflege übernommen hatten, machen sie sich oft Schuldgefühle. Den Einzug in Pflegeheim aktiv zu begleiten, kann es für sie leichter machen.

Vor allem in der ersten Phase der Eingewöhnung hilft es enorm, wenn sich Angehörige als Ansprechpartner zur Verfügung stellen. Ehepartner oder Kinder kennen den Pflegebedürftigen am besten und können entscheidend dazu beitragen, dass die Pflegekräfte mit dem neuen Heimbewohner vertraut werden. Das ist die beste Voraussetzung für eine gute und liebevolle Betreuung.

Für jeden Heimbewohner sind im Heimalltag die Besuche von geliebten Menschen ein Höhepunkt. Angehörige können mit ihnen Spaziergänge, Bewegungsübungen oder Gesellschaftsspiele machen, für die Pflegekräfte in der Regel keine Zeit haben. Außerdem empfiehlt es sich, auch Freunde und Nachbarn zum Besuchen einzuladen. Wenn das soziale Umfeld bestehen bleibt, fällt es dem neuen Heimbewohner viel leichter, den Umzug zu akzeptieren.

Im Umgang mit dem Pflegepersonal sollte man Respekt zeigen und Kritik freundlich vorbringen. Es bietet sich auch die Möglichkeit, die Arbeit im Heim zu unterstützen, etwa bei der Organisation von Ausflügen oder Heimfesten.

Auch im Heimbeirat kann man sich als Angehöriger engagieren. Jedes gute Heim wird die Eigeninitiative der Angehörigen immer befürworten und unterstützen.

Von einem guten Zusammenwirken profitieren alle Beteiligten: das Pflegeheim, die Angehörigen und nicht zuletzt der Pflegebedürftige.

 

Siegfried Schwinn

Vorsitzender des Seniorenbeirats

der Landeshauptstadt Schwerin

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Büro der Stadtvertretung

Herr Patrick Nemitz
Büroleiter
Raum: 5.027 - Aufzug C

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1021
+49 385 545-1029
pnemitz@schwerin.de