Ernährungs­wirtschaft

Trends setzen

 © Landeshauptstadt Schwerin

Seit 2014 ist Schwerin Kaffeestadt. In der Landeshauptstadt wird milliardenfacher Kaffeegenuss produziert. In Europas modernstem Werk zur Herstellung von Dolce-Gusto-Kaffeekapseln werden im Jahr 1,2 Milliarden Kapseln  für den europäischen und skandinavischen Markt hergestellt. Aber auch Mona Sojaland, der Spezialist für vegane Milchalternativen, produziert in Schwerin.

Die Produktpalette der in Schwerin produzierten Lebensmittel ist breit gefächert und umfasst u. a. Getränke, Back- und Feinbackwaren, Fleisch- und Wurstwaren und Genussmittel.

Ausgewählte Unternehmen

Nescafé Dolce Gusto Kaffeekapselwerk Schwerin
 © Landeshauptstadt Schwerin

Kaffeekapseln für deutschen Markt

Seit Herbst 2014 werden in schwerin Kaffeekapseln für den deutschen Markt produziert. Die Investition von Nestlé ist eine mit Leuchtturmcharakter, die den Standort Schwerin bekannter und für weitere Unternehmen attraktiver gemacht hat. 220 Millionen Euro wurden in das moderne Kaffeekapselwerk investiert. 

1,2 Milliarden Kaffeekapseln gingen 2016 im Kaffeekapselwerk im Schweriner Industriepark vom Band. 2017 sollen es sogar 1,8 Millionen Nescafé-Dolce-Gusto-Kapseln werden. Sieben Kaffee- und Verpackungslinien sind rund um die Uhr in Betrieb, eine achte ist im Aufbau. Der Ausbau des Werkes geht somit weiter planmäßig voran. Zwölf verschiedene Kaffeesorten werden in Schwerin produziert. Der Grünkaffee, der verarbeitet wird, statt aus sieben verschiedenen Ländern. Die frischen, rohen Bohnen werden vom Hamburger Hafen direkt nach Schwerin geliefert, hier gewaschen, geröstet und weiter verarbeitet.

Im Schweriner Werk arbeiten derzeit 340 Frauen und Männer. Diese Zahl soll in den nächsten Monaten auf 400 steigen.

zur Webseite
Mona Sojaland GmbH
 © Landeshauptstadt Schwerin/Kathrin Hoffmann

Trends mit Soja- und Haferdrinks setzen

Das Unternehmen mit Stammsitz in Oberwart (Österreich) hat in den vergangenen Jahren die Produktion kontinuierlich erweitert, denn Soja-, Hafer- und Reisdrinks von Mona Sojaland werden immer beliebter. Der Spezialist für pflanzliche Milchalternativen auf Basis von Soja, Hafer, Reis, aber auch Mandeln und Kokos ist seit 2009 im Gewerbegebiet "Am Fährweg" ansässig. 2016 wurde für weitere 2 Millionen Euro die Hallenfläche vergrößert. In 2017 soll eine neue Stahlbetonfertighalle mit 5100 m² Fläche entstehen für ein Paletten-, Kühl-, Regal- und Blocklager sowie ein Logistikzentrum. Darüber hinaus sind Pkw- und Lkw-Stellplätze geplant.

Im vergangenen Jahr verließen 54 Millionen Tetrapacks mit den verschiedensten Drinks das Werk in Schwerin, 2015 waren es 38 Millionen. Auch die Mitarbeiterzahl hat sich positiv entwickelt - von 50 Anfang 2015 auf 64 Frauen und Männer.

zur Webseite
Schweriner Fleischwaren GmbH

Seit 1885 werden in Schwerin regionale Fleisch- und Wurstspezialitäten hergestellt.
Mit dem Neubau des Produktionsbetriebes als Schweriner Fleischzentrum im Gewerbegebiet Babenkoppel im Jahr 1994 hat sich der Betrieb in der Region etablieren.
Die Schweriner Fleischwaren GmbH hat sich auf die Herstellung von Mecklenburger Fleisch- und Wurstspezialitäten nach altüberlieferten Rezepturen spezialisiert.

zur Webseite
Mühlenbäckerei GmbH
 © Marieke Sobiech

Mecklenburgs Bio-Backstube - das ist die Mühlenbäckerei aus Schwerin. Der Verarbeitungsbetrieb ist auf dem Demeterhof Medewege ansässig. Das hofeigene Getreide und viele weitere Erzeugnisse aus der biologisch-dynamischen Landwirtschaft, der Gärtnerei und dem Obstbau werden zum umfangreichen Backwaren- und Konditoreisortiment der Mühlenbäckerei verarbeitet.

Der Betrieb ist in den letzten Jahren zu einem mittelständischen Unternehmen gewachsen und beschäftigt inzwischen über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Der regionale Einkauf, das Handwerk, die Teamarbeit, der Einsatz von einfacher Technik, wie z.B. den Natursteinmühlen und die Begeisterung im alltäglichen Schaffen sind die tragenden Säulen des Betriebes.

 

 

zur Webseite
Zurück Seite drucken

Ihr Ansprechpartner

Landeshauptstadt Schwerin - Stadtentwicklung und Wirtschaft

Herr Volker  Künze
Raum: 6.045

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1653
+49 385 545 1609
vkuenze@schwerin.de

Immobilienbroschüre der Landeshauptstatd Schwerin

Licht, Luft, Wasser
Download