Businessnews Dezember 2017

PTS-precision erweitert wieder auf dem Industriepark

Unternehmenssitz im Industriepark Schwerin © Landeshauptstadt Schwerin

Das Unternehmen PTS-Presicion GmbH erweitert nochmals im Industriepark Schwerin. Nach der Verdoppelung der Produktionsfläche auf 3.800 m² vor einem Jahr, entstehen nun neue Sozial- und Verwaltungsräume. Durch die neue Produktionsfläche und neue Maschinen stieg die Zahl der Mitarbeiter im Unternehmen auf 40. Das Unternehmen hat sich mittlerweile zum größten Drehteilehersteller im Land entwickelt.

Erst im November hat PTS-Presicion GmbH Millionen investiert und den Maschinenpark umfangreich aufgestockt. Neun hochmoderne Dreh- und Verzahnmaschinen wurden im Werk in Betrieb genommen.

Das Metallbauunternehmen stellt hochpräzise Langdrehteile vor allem für die Automobilindustrie her. Sie werden in Kopfstützenfeststellungen, für automatische Fensterheber oder verstellbare Sitze benötigt. Die Produktion boomt. „Die Auftragslage ist sehr gut. Komfortable Autos sind gefragt. Davon profitieren wir. Die gute Auftragslage hat dazu geführt, dass wir in diesem Jahr stark gewachsen sind“, erklärt Hans Capellmann, Geschäftsführer der PTS-Precision. Der Geschäftsführer schätzt den Produktbereich auch langfristig als stabil ein. Schon jetzt wird daran gearbeitet, im Industriepark weiter zu wachsen.

Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Ulrike Auge
Wohnstandortvermarktung
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1659
+49 385 545 1609
uauge@schwerin.de

Business-Newsletter

Wir würden uns sehr freuen, Sie als neue Leserin oder als neuen Leser begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich unter nachfolgendem Link ganz unkompliziert an, wenn Sie unseren Business-Newsletter künftig per E-Mail zugeschickt bekommen möchten.

Hier abonnieren

Weitere Informationen zum