Businessnews April 2017

Get-together mit der Filmbranche

Plakat zur Branchenkonferenz © filcommission mv

FILM & MEDIEN ist der Titel der Branchenkonferenz des diesjährigen Filmkunstfestes. Am 3. und 4. Mai werden über 20 Experten in fünf moderierten Gesprächsrunden zu aktuellen Themen auftreten. Eingeladen  zur Branchenkonferenz sind neben Filmschaffenden, Produzenten, Festivalmachern und Kinobetreibern ausdrücklich auch Vertreter der Wirtschaft vor Ort, interessierte Schwerinerinnen und Schweriner und Kommunalpolitiker.

Am 3. und 4. Mai ist erstmalig die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Austragungsort des überregionalen Treffens. Das bewährte Format bietet der professionellen Branche in MV Gelegenheit, sich mit Experten, Festivalgästen, Marketing- und Touristikfachleuten des Landes über aktuelle Trends und Fragen der Film- und Medienwelt auszutauschen.
Auf dem Programm stehen Themen, die nicht nur für Filmschaffende interessant sind:


Das erste Panel am 3. Mai 2017 (11-13 Uhr) widmet sich der Stärkung des Film- und Medienstandortes MV, bei der es auch um Kinos, Festivals und Medienbildung gehen wird.


Das zweite Panel am 3. Mai (14-16 Uhr) zeigt, welche Geschichten aus MV für den Film- und TV-Markt interessant sind. Dazu sprechen neben Sendervertretern von NDR und ZDF auch Agenten, die weltweit Filmstoffe vermarkten. Zu diesem Thema sind insbesondere Autoren und Buchverlage eingeladen, die ihre Stoffe verfilmen möchten.
Mit dem Dokumentarfilm als gefragtes Genre, aber auch als Geschäftsmodell für Produzenten mit komplexen Strategien zur Finanzierung und Verwertung beschäftigt sich das dritte Panel am 4. Mai ab 11 Uhr.


Um Bilder aus Mecklenburg-Vorpommern, Filmsets und Virtuelle Realitäten sowie Trends bei 360-Grad-Video und -Fotografie geht es im vierten Panel am 4. Mai ab 14 Uhr. Hier gibt es Inspiration pur für Fotografen, Marketingfachleute und alle, die sich mit dem Phänomen der virtuellen Realität beschäftigen.
Außergewöhnlichen Einblick gewährt das fünfte Panel am 4. Mai ab 16.30 Uhr, das sich dem Serien-Hype in Deutschland widmet und dazu hinter die Kulissen der aufwendigen Serienproduktion BABYLON BERLIN schaut, die gemeinsam von X-Filme, ARD Degeto, SKY und Beta Film produziert wurde. Es werden erste Clips der aufwendigen Serie zu sehen sein.


Das gesamte Programm finden Sie hier.

Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Ulrike Auge
Wohnstandortvermarktung
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1659
+49 385 545 1609
uauge@schwerin.de

Business-Newsletter

Wir würden uns sehr freuen, Sie als neue Leserin oder als neuen Leser begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich unter nachfolgendem Link ganz unkompliziert an, wenn Sie unseren Business-Newsletter künftig per E-Mail zugeschickt bekommen möchten.

Hier abonnieren