Businessnews März 2018

Innovative Druckprozesse für die Industrie 4.0

 © Landeshauptstadt Schwerin

Das Schweriner Unternehmen Hans Bode Innovative Büroelektronik GmbH hat bereits seit einigen Jahren einen 3-D-Drucker in Anwendung. Mit einem Dienstleistungszentrum für 3D Prozesse und 3D Print hat sich die Firma mit der Spezialisierung auf Drucker und Drucktechniken am Markt positioniert und berät Partner und interessierte Firmen zu den Vorteilen der neuen Technologie. Fortschreitende Digitalisierung und Industrie 4.0 sind Herausforderungen denen sich die Hans Bode GmbH gerne und erfolgreich stellt.

Zum Unternehmensbesuch mit Oberbürgermeister Rico Badenschier demonstrierte Geschäftsführer Jens-Peter Trulsen die neue Technologie und überreichte ihm ein Petermännchen aus dem 3-D-Drucker. Der kleine Schlossgeist im innovativen Druckverfahren hergestellt demonstriert auch die Verbundenheit des Unternehmens am Standort Schwerin.

3-D-Druck ist vielfältig und mit unterschiedlichen Materialien einsetzbar, erläutert Jens-Peter Trulsen das Verfahren. Zuerst wird das Objekt dreidimensional erfasst und aufbereitet, bevor es der 3-D-Drucker ausgibt. Weitere Informationen und einen Überblick über die Leistungen des Unternehmens sind unter www.hansbode.de zu finden.

 

Bild: Oberbürgermeister Rico Badenschier (li.) beim Team von Hans Bode Innovative Büroelektronik mit André Will, Geschäftsführer Jens-Peter Trulsen und Alexander Wolf.

Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Ulrike Auge
Wohnstandortvermarktung
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1659
+49 385 545 1609
uauge@schwerin.de

Business-Newsletter

Wir würden uns sehr freuen, Sie als neue Leserin oder als neuen Leser begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich unter nachfolgendem Link ganz unkompliziert an, wenn Sie unseren Business-Newsletter künftig per E-Mail zugeschickt bekommen möchten.

Hier abonnieren