Businessnews Juni 2018

Neues Stück Altstadt feierlich frei gegeben

 © Landeshauptstadt Schwerin

Der erste Bauabschnitt des städtischen Vorhabens „Grundhafte Sanierung Großer Moor“ ist geschafft. Mit einer feierlichen Verkehrsfreigabe direkt auf dem neuen Pflaster der umgestalteten Fußgängerzone dankte die Stadt den Beteiligten. Die Gastronomen vor Ort, die sich mit der Neugestaltung auch über neu angelegte Außenterrassen freuen konnten sorgten für das leibliche Wohl. Baudezernent Bernd Nottebaum eröffnete den Bauabschnitt gemeinsam mit Stadtpräsident Stephan Nolte, TUK Geschäftsführer Thomas Maync und Fachdienstleiter Verkehrsmanagement Bernd-Rolf Smerdka. Anlieger und Gäste waren mit dem Ergebnis der Umbau- und Sanierungsmaßnahme sehr zufrieden. Die Straße Großer Moor ist das östliche Portal zur historischen Altstadt weshalb die Sanierung wichtig geworden war.

Für insgesamt 9 Monate war die Fußgängerzone am oberen Bereich der Straße Großer Moor durch die Baustelle stark eingeschränkt. Trotz witterungsbedingter Unterbrechungen konnte die Bauzeit eingehalten werden, was dem Engagement der ausführenden Straßenbaufirma TuK GmbH zu verdanken ist. Besonders tapfer waren auch die Anwohner und Gewerbetreibenden in der Straße, die die Beeinträchtigungen durch Baulärm, Umwege und Stromausfälle mit Verständnis und Geduld ertragen haben. Auch Citymanagerin Sabine Steinbart unterstütz die Maßnahme als erste Anlaufstelle für die ansässigen Gewerbetreibenden und konnte so einen Teil zur positiven Kommunikation beitragen.

Die weitere Baumaßnahme erstreckt sich nun auf den angrenzenden Schlachtermarkt und auf den befahrbaren Teil der Straße Großer Moor.

Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Ulrike Auge
Wohnstandortvermarktung
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1659
+49 385 545 1609
uauge@schwerin.de

Business-Newsletter

Wir würden uns sehr freuen, Sie als neue Leserin oder als neuen Leser begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich unter nachfolgendem Link ganz unkompliziert an, wenn Sie unseren Business-Newsletter künftig per E-Mail zugeschickt bekommen möchten.

Hier abonnieren