Businessnews November 2018

Kompetenz für berufliche Bildung in Schwerin

OB Rico Badenschier (r.) besichtigte die Werkstätten des SAZ © SAZ e.V.

Das Schweriner Aus- und Weiterbildungsbildungszentrum e.V. (SAZ) ist mit über 25 Jahren Erfahrung ein etablierter Dienstleister für berufliche Bildung in der ganzen Region. Die individuellen und praxisnahen Bildungsdienstleistungen sorgen für Qualifikationsvorsprung, Wettbewerbs-, Berufs- und Beschäftigungsfähigkeit.

Der Geschäftsführer des SAZ, Gerd Poloski informierte Oberbürgermeister Rico Badenschier bei einem ausführlichen Rundgang durch die verschiedenen modern ausgestatteten Werkstätten und Labore über die Ausbildungsschwerpunkte in den Bereichen Kunststofftechnik, Elektro- und Automatisierungstechnik, Metalltechnik und IT und kaufmännische Ausbildung.

Zum Angebot gehören außerdem Berufsorientierung, Ausbildung im Verbund, berufliche Weiterbildung und berufliche Orientierung und Integration.

Mit Unterstützung und durch Mittel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Landes Mecklenburg-Vorpommern wurde im SAZ zusätzlich das Schweriner Kunststoffkompetenzzentrum (skk) aufgebaut. Es ist seit seiner Gründung zu einem wertvollen Partner für Kunststoffunternehmen geworden.

Für die Aus- und Weiterzubildenden bietet das SAZ ein modernes Gästehaus mit 52 Betten in zweckmäßig und modern eingerichteten Räumen.

Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Ulrike Auge
Wohnstandortvermarktung
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1659
+49 385 545 1609
uauge@schwerin.de

Business-Newsletter

Wir würden uns sehr freuen, Sie als neue Leserin oder als neuen Leser begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich unter nachfolgendem Link ganz unkompliziert an, wenn Sie unseren Business-Newsletter künftig per E-Mail zugeschickt bekommen möchten.

Hier abonnieren