§ORTSRECHT

Caritas Fachdienst Besondere Lebenslagen

Zielgruppe:
Das Angebot der Tagesstätte und Beratungsstelle richtet sich vor allem an Menschen, die ohne gesicherte Wohnung oder ausreichende Unterkunft leben, unregelmäßiges oder kein Einkommen beziehen und bei denen die Problemvielfalt zu einer Verschlechterung der sozialen Lebenssituation geführt hat. Das Hilfsangebot richtet sich an Betroffene und kann somit auch dazu beitragen, deren Angehörige zu entlasten.

Ziele:
„Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, sind Leistungen zur Überwindung dieser Schwierigkeiten zu erbringen, wenn sie aus eigener Kraft hierzu nicht fähig sind.“ (aus SGB XII, §§ 67 ff.) Ausgehend von den Problemlagen der Hilfesuchenden sind die Angebote der Einrichtung im Rahmen der Hilfe darauf gerichtet, die aufgetretenen Schwierigkeiten abzuwenden, zu beseitigen, zu mildern oder deren Verschlimmerung zu verhüten.

Angebote:
Beratungsstelle, Tagesstätte, Wohnhilfen, aufsuchende Sozialarbeit, Hausbesuche, Hilfe und Vermittlung bei: ALG II, ALG I, Grundsicherung, Sozialhilfe, Wohngeld, Unterkunft, Rente, Wohnungssuche, Miet- und Energieschulden, Suchtmittelabhängigkeit, Straffälligkeit, Haushaltsplanung, Geldmitverwaltung, Treuhandkonto

zusätzliche Angebote:
Freie und gemeinnützige Arbeit, Wäschereinigung, Duschen, tägliche Mahlzeiten, Freizeit- und Beschäftigungsangebote

Methoden:
Bestandsaufnahme, Zielklärung, Hilfeplanverfahren, Reflexion, Auswertung, Einzelgespräche, Gruppenangebote, persönliche Begleitung, Beratung, Vermittlung, Kooperation mit anderen Einrichtungen

Kosten:
Auf Hilfen gemäß § 67 SGB XII besteht ein Rechtsanspruch. Das Angebot ist für Leistungsberechtigte kostenfrei.

Kostenträger:
Stadt Schwerin, überörtlicher Sozialhilfeträger

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Caritas Fachdienst Besondere Lebenslagen

Große Wasserstraße 35
19053 Schwerin

+49 385 590590
+49 385 59059-14
www.caritas-mecklenburg.de

Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-15:30 Uhr
sowie nach Ver­ein­ba­rung