Bundestags­wahl

© Fotolia/JFL Photography

Einleitung

Wahlen sind ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. Durch Wahlen können die Bürgerinnen und Bürger entscheiden, wer sie im Bundestag vertritt.

Allgemeines

Der Deutsche Bundestag ist das gesetzgebende Organ (Legislative) der Bundesrepublik Deutschland. Er setzt sich zusammen aus 598 Abgeordneten. Diese Zahl ändert sich nur durch Gesetz oder das Entstehen sogenannter Überhang- oder Ausgleichsmandate. Durch die Überhang-/Ausgleichsmandate besteht der aktuelle 18. Bundestag aus 630 Mitgliedern.

 Jeder Wähler/jede Wählerin hat zwei Stimmen – eine Erststimme für die Wahl des Wahlkreisbewerbers und eine Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste (Partei).

 Die Legislaturperiode von Bundestagswahlen umfasst vier Jahre.

Vorlagen, Muster

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Wahlbehörde Dezernat III Wirtschaft, Bauen und Ordnung

Herr Bernd Nottembaum
Kreiswahlleiter
Raum: 6.013 (Aufzug B)

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-2401
+49 385 545-1749
bnottebaum@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Wahlbehörde Dezernat III Wirtschaft, Bauen und Ordnung

Herr Steffen Liebknecht
stellv. Kreiswahlleiter, Koordinator Wahlen
Raum: 6.008 (Aufzug B)

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1715
+49 385 545-1749
sliebknecht@schwerin.de

Öffnungszeiten

Montag 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag geschlossen

 

Das könnte Sie auch interessieren