City­management

© Landeshauptstadt Schwerin/Ulrike Auge

Kräfte bündeln für die Innenstadt

 © Andreas Duerst, Studio 301

Erklärtes Ziel des Citymanagements der Landeshauptstadt Schwerin ist es die Attraktivität der Innstadt, insbesondere der historischen Altstadt zu erhalten und noch zu stärken. Zu den Aufgaben zählen nicht nur Werbe- oder gestalterische Maßnahmen. Wichtig ist vor allem eine enge Vernetzung aller Akteure der Innenstadt. Schwerinerinnen und Schweriner und natürlich die zahlreichen Gäste der Landeshauptstadt sollen sich in der Innenstadt wohl fühlen. Dafür werden mitten im Herzen der Altstadt die schönen Plätze erhalten und neue Erlebnisräume gestaltet.

"Ein Citymanagement kann nur funktionieren, wenn alle zusammenarbeiten und gemeinsame Ziele verfolgen."

Citymanagerin Sabine Steinbart ist sowohl Dienstleisterin als auch Ansprechpartnerin. Sie hält alle Fäden zusammen und hilft, soweit es möglich ist, auch bei der Klärung von Problemen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Service des Citymangements

Übersicht Wochenmärkte in Schwerin
Berliner Platz (Dreesch)  
freitags 9 – 17 Uhr
samstags  8 – 13 Uhr
Schlachtermarkt  
mittwochs, freitags 9 – 17 Uhr
Altstädtischer Markt  
mittwochs 9 – 17 Uhr
Lessingstraße (Weststadt)  
dienstags, donnerstags 9 – 17 Uhr
Edgar-Bennert-Straße (Lankow)  
mittwochs, freitags 9 – 17 Uhr
Platz der Freiheit   
mittwochs, freitags 9 – 17 Uhr
Grunthalplatz  
dienstags, donnerstags 9 – 17 Uhr
Schweriner Höfe (Bauernmarkt)  
freitags 9 – 17 Uhr

Ansprechpartner Wochenmärkte

Stadtmarketing Gesellschaft Schwerin mbH
Puschkinstraße 44
19055 Schwerin

Tel.: +49 385 59 25 250
E-Mail: post@schwerin.info

Ansprechpartner Bauernmarkt

Schweriner Höfe
Marienplatz 1-2
19053 Schwerin

Tel.: +49 385 58 14 670
E-Mail: info@schweriner-hoefe.de

Sonderöffnungszeiten

Verkaufsoffene Sonntage 2017

  • 30. April
  • 03. September
  • 01. Oktober
  • 03. Dezember

Lange Einkaufssamstage sind für den 4. März, 9. Dezember (traditionelles Mondscheinshopping in der gesamten Altstadt) und am 16. Dezember geplant.

Hinweise für Einzelhändler:

Die Akteure der Altstadt haben sich gemeinsam mit den Centern auf o.g. Sonntagsöffnungen geeinigt. Jeder Geschäftsinhaber / Geschäftsinhaberin kann jedoch davon abweichend auch an 4 anderen Sonntagen aus besonderem Anlass öffnen. Ein entsprechender Antrag ist bei der Fachgruppe Gewerbeangelegenheiten zu stellen.

Aktion: Gründungswettbewerb
 © Gerbert Management UG

3. Gründungswettbewerb für die Schweriner Innenstadt

Unter dem Motto „Schwerin. Aus guten Gründen!“ geht der Gründungswettbewerb 2017 in die dritte Runde. Gesucht werden wieder Ideen zur Belebung der Schweriner Innenstadt.

Der Wettbewerb gibt Gründern die Chance, ihr kreatives und für Schwerin bereicherndes Konzept in einem Ladenlokal in attraktiver Schweriner Innenstadtlage medienwirksam umzusetzen.

Ihre Vorteile

  • Mediale Begleitung während des Wettbewerbs und der Gründung, Anzeigenschaltung in den Medien des medienhaus:nord und Marketingtipps
  • Expertentipps: Coaching in der Gründungsphase, vor und nach Geschäftseröffnung
  • Sachleistungen und Investitionszuschuss
  • Mitgliedschaften in Unternehmernetzwerken
  • Weiterbildungschecks
  • Ladensuche: Unterstützung bei der Suche nach passenden Geschäftsräumen
  • Hilfe bei städtischen und behördlichen Fragen


2013 wurde der Gründungswettbewerb von IHK zu Schwerin, Landeshauptstadt und Handelsverband Nord e.V. ins Leben gerufen um die Schweriner Innenstadt mit neuen Geschäftsideen zu beleben.

Heute ist die Schweriner City ein attraktiver Standort, an dem erfolgreich neue Ideen realisiert werden können. Das beweisen die Sieger der vergangenen beiden Wettbewerbe. „Miss Törtchen“, „Tuscherei“, „Kreativ-Kaufhaus“ und „Zum Feinspitz“ stellten ihre Ideen 2013 und 2015 der Jury vor und gingen als strahlende Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Seitdem sind sie aus dem Schweriner Stadtbild nicht mehr wegzudenken.
Bewerbungen konnten bis zum 30. April 2017 eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie in Kürze unter anderem hier.

Ansprechpartnerinnen für Rückfragen und Bewerbungen

IHK zu Schwerin
Kristin Just
Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin
Tel.: 0385 5103-206
E-Mail: gruendungswettbewerb@schwerin.ihk.dewww.ihkzuschwerin.de/gruendungswettbewerb

Landeshauptstadt Schwerin
Citymanagement
Sabine Steinbart
Am Packhof 2-6, 19053 Schwerin
Tel.: 0385 545-1658
E-Mail: ssteinbart@schwerin.de
www.schwerin.de

Handelsverband Nord e.V. Hamburg • Schleswig-Holstein • Mecklenburg-Vorpommern
Irmtraud Sykulla
Am Grünen Tal 19, 19063 Schwerin
Tel.: 0385 3977136
E-Mail: sykulla@hvnord.de
www.hvnord.de

Quartierszeichen und Altstadtblog
 © Quartierszeichen historische Altstadt

Das neue Zeichen, erschaffen von der Schweriner Werbeagentur Pluspunktdesign, enthält zwei wesentliche Merkmale der historischen Altstadt: den Dom und den goldenen Reiter, der auf dem Rathaus zu bewundern ist. Die Gestaltung des Zeichens entspricht in Farbgebung und Stil dem Design der Touristischen Marke, um auch den Wiedererkennungseffekt in der Außendarstellung konsequent weiterzuverfolgen.

Die Touristische Entwicklungskonzeption für die Landeshauptstadt Schwerin ist Grundlage für diese Maßnahmen und beinhaltet fünf Markenschwerpunkte, zu denen auch das Quartier Historische Altstadt gehört. Eine ausführliche Analyse und Bewertung im Handlungsfeld Altstadt hat ergeben, dass noch zahlreiche Veränderungen erforderlich sind, um die Qualität, die Erlebbarkeit und die Erreichbarkeit innerhalb der Altstadt zu verbessern. Dazu gehört auch ein sehr gutes Wegeleitsystem, welches vor allem für die Gäste von Bedeutung ist. Das Quartierszeichen soll die Besucherinnen und Besucher auf allen Wegen begleiten und durch die Altstadt leiten, so das Ziel. Gleichzeitig haben alle Gewerbetreibenden des Quartiers die Möglichkeit, das Zeichen für die eigene Werbung und für Aktionen zu nutzen.

Die Geburtsstunde des Quartierszeichens ist gleichzeitig auch die des neuen Altstadtblogs Schwerin. Mit Geschichten aus den Geschäftsstraßen, vom bunten Treiben und hin und wieder auch mit historischen Hintergründen soll die Neugierde auf die Altstadt geweckt werden.

Weiter zum Altstadtblog Schwerin.

Sie sind Akteur der historischen Altstadt und möchten das Quartierszeichen verwenden? Ihre Geschichte muss unbedingt in den Altstadtblog? Dann sprechen Sie uns an.

Citystadtpläne
Abreißstadtplan - für die gesamte Ansicht bitte anklicken. © fachwerkler

Die Altstadt will gefunden werden. Darum engagiert sich das Citymanagement für die optimale Versorgung der Innenstadt durch Stadtpläne und Leitsysteme. So befinden sich im Innenstadtbereich besondere Citystadtpläne zur Orientierung mit dem vergrößerten Ausschnitt der Geschäftsstraßen.

Außerdem  liegen in der Tourist-Information, in Hotels, in gastronomischen Einrichtungen und im Handel Abreißstadtpläne aus. Diese sollen den Besucherinnen und Besuchern unserer Stadt schnell und unkompliziert helfen, die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und den Einkaufsstraßen zu entdecken. Der Stadtplan besteht aus einem A4-Blatt, das einfach vom Block abgerissen und mitgenommen werden kann.

Den Block Abreißstadtpläne zur Auslage in Ihrem Geschäft erhalten sie beim Citymanagement oder in der Tourist-Info.

Veranstaltung: FrühjahrsErwachen
 © Landeshauptstadt Schwerin

Der Schweriner Kultur- und Gartensommer wird jährlich Ende April mit dem traditionellen FrühjahrsErwachen eröffnet. Hier finden Sie alle Informationen zum Kultur- und Gartensommer.

Ganz im Zeichen des japanischen Frühlings stand die Veranstaltung vom 28. bis 30. April 2017. Unterschiedliche Künstler traten in den Straßen der historischen Altstadt  auf und begeisterten die Besucher.

Das FrühjahrsErwachen ist eine Veranstaltung, die in enger Zusammenarbeit der Akteure der Innenstadt, dem Kulturbüro, der Stadtmarketing Gesellschaft und dem Citymanagement geplant und durchgeführt wird.

Sondernutzungs- und Werbesatzung

Das Erscheinungsbild der Innenstadt wird, neben dem baulichen Rahmen der Gebäude und Plätze, wesentlich durch die Nutzung des öffentlichen Raumes geprägt. Insbesondere die Außengastronomie und die Vielfalt an Geschäften beleben die Innenstadt und laden zum Verweilen ein. Auch die zeitlich begrenzten Nutzungen, wie Warenpräsentationen oder Werbung beeinflussen das Erscheinungsbild unserer Innenstadt. Nach dem Motto: "Weniger ist mehr!" hat die Verwaltung gemeinsam mit den Akteuren der Innenstadt die erlaubnisfreien und erlaubnispflichtigen Sondernutzungen neu strukturiert. Überfrachtete Werbung insbesondere in den Fußgängerzonen sollen damit vermieden werden.

Diese überarbeiteten und neu gefassten Regelungen finden sich nun vor allem in den neuen Gestaltungsleitlinien der neuen Straßen- und Grünflächensatzung wieder.

Die Satzungen und weitere Informationen finden Sie unter den folgen Punkten:

Sondernutzungen Werbesatzung

Stadtrundgang
Zurück Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Fachgruppe Wirtschaft und Tourismus

Frau Sabine Steinbart
Citymanagement
Raum: 6050

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545 1658
+49 385 545 1609
ssteinbart@schwerin.de

Altstadtblog Schwerin

Partner des Citymanagements

Das ist auch noch interessant