Studium & Ausbildung

© Landeshauptstadt Schwerin/Mareike Diestel

ALLGEMEINES: "Löwenstark in Deine Zukunft..."

 © Fotolia/shekularaz

In Schwerin lässt es sich nicht nur ausgezeichnet wohnen oder wunderbar Urlaub machen, sondern es besteht auch die Möglichkeit, mit einer qualifizierten Ausbildung bzw. einem dualen Studium in einem attraktiven Umfeld den Grundstein für die eigene berufliche Zukunft zu legen.

Bewirb Dich jetzt und sichere Dir die Chance, Teil der Stadtverwaltung Schwerin als Dienstleister für die Einwohner und Einwohnerinnen der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns in allen Fragen des kommunalen Zusammenlebens zu werden.

AUSBILDUNGSBEGINN 2023:

Die Bewerbungsfristen sind bereits alle beendet und die entsprechenden Auswahlverfahren haben begonnen. Im Februar nächsten Jahres finden Sie hier die Ausbildungs- und Studienangebote für das Einstellungsjahr 2024.

MESSEN: Ausbildungs-, Studienorientierungs- und Berufsmessen

Regelmäßig nehmen wir an regionalen Ausbildungs-, Studienorientierungs- und Berufsmessen und weiteren Veranstaltungen teil, um unsere vielfältigen Ausbildungsangebote und Studienmöglichkeiten zu präsentieren. 

Besucht uns am Stand der Landeshauptstadt Schwerin. Wir freuen uns auf gute und informative Gespräche auf den nächsten Fachmessen:

13. Lehrstellenbörse Gadebusch am 20.10.2022
8.00-15.00 Uhr
Gymnasium Gadebusch, Agnes-Karll-Straße 20

JUMP IN der Agentur für Arbeit Schwerin am 04.03.2023
10.00-13.00 Uhr
HdBA Wismarsche Straße 405

VOCATIUM Schwerin 2023 am 03./04.05.2023
8.30-15.00 Uhr
Sport- und Kongresshalle, Wittenburger Straße 118

 

AKTUELLES: 1. Motivationstag als Testtraining für Rettungsdienst und Feuerwehr am 21. Mai

 © Landeshauptstadt Schwerin_Fründt

Der Dienst bei der Berufsfeuerwehr ist spannend, abwechslungs- und facettenreich. Innerhalb kürzester Zeit muss die Feuerwehr bei einem Notruf am Einsatzort eintreffen und dann situations- abhängig, flexibel und vor allem professionell auf die unterschiedlichsten Einsatzsituationen reagieren. Nicht selten entscheidet das richtige Vorgehen innerhalb von Minuten über die Gesundheit und nicht selten über das Leben von Menschen. Die Hauptaufgabe der Berufsfeuerwehr besteht aus zwei grundlegenden Bereichen: dem Rettungsdienst auf der einen Seite und dem Brandschutz auf der anderen Seite.

Nach einer Ausbildungsbewerbung bei der Feuerwehr und dem Rettungsdienst muss zuerst ein Auswahlverfahren erfolgreich absolviert werden. Die Eignungsuntersuchung besteht aus folgenden Abschnitten, welche teilweise an unterschiedlichen Tagen durchgeführt werden:

  • theoretischer Test (Online)
  • Sporttest & praktische Prüfung
  • Ärztliche Untersuchung
  • Auswahlgespräch (teilstrukturiertes Interview)

Der Sporttest im Feuerwehr-/Rettungsdienst-Auswahlverfahren prüft die Bewerber und Bewerberinnen hinsichtlich ihrer körperlichen Belastbarkeit und Fitness. In der Regel werden dabei Disziplinen gefordert, bei denen es vor allem auf Geschwindigkeit, Reaktionsvermögen, Kraft, Ausdauer, Gleichgewichtssinn und Koordination ankommt.
Es wird empfohlen, sich frühzeitig entsprechend konditionell vorzubereiten. Als Anhaltspunkt sollte darauf geachtet werden, dass ein halbes Jahr vor dem eigentlichen Eignungstest mit dem regelmäßigen Trainieren begonnen wird und nach einer bestimmten Zeit das Training zu intensivieren ist.

Aus diesem Grund hat die Landeshauptstadt am 21. Mai erstmalig einen Motivationstag angeboten. Ziel war es, Interessenten an einer Ausbildung im Rettungsdienst oder der Feuerwehr die Möglichkeit zu eröffnen, unter realen Bedingungen am Sporttest teilzunehmen. Das Stationspersonal aus den Reihen städtischer Bediensteter stand gern mit Rat und Tat bei der Ausführung der jeweiligen Übung zu Seite. Es wurden zusätzlich Tipps für ein individuelles Vorbereitungstraining gegeben und es wurden selbstverständlich Fragen zum gesamten Auswahlverfahren von den Ausbildungsverantwortlichen beantwortet. Weiterhin gab es ein Beratungsangebot rund um alle Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Stadtverwaltung Schwerin, sowie zu Praktika und Ableitung von Freiwilligendiensten. 

Ein rundum gelungener Tag! Es gab eine gute Resonanz, viele Fragen konnten beantwortet werden und der ein oder andere Schweißtropfen perlte von der Stirn. Gern wiederholen wir so einen Tag im Rahmen der Nachwuchsgewinnung für den Rettungsdienst und die feuerwehrtechnische Laufbahn. Dieser wird voraussichtlich im Februar 2023 durchgeführt.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachgruppe Personal

Frau Silke Pagel
Ausbildungsleiterin
Raum: 4.108

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

+49 385 545-1224
+49 385 545-1209
http://www.schwerin.de

Bewerbungskontakt

Bewerbungen sind unter Angabe der Bewerbungskennziffer schriftlich oder per E-Mail zu richten an:

Bewerbungsanschrift:

Landeshauptstadt Schwerin
Der Oberbürgermeister
Fachdienst Hauptverwaltung
Fachgruppe Personal
Am Packhof 2-6
19053 Schwerin

E-Mail-Adresse für Bewerbungen:

ausbildung@schwerin.de

Das könnte Sie auch interessieren