Schlossfestspiele Schwerin 2020

/
© LANDSIEDEL | MÜLLER | FLAGMEYER, l-m-f.de

Fidelio - Oper in zwei Akten

Vom 12. Juni bis 11. Juli 2020 präsentieren die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN – malerisch eingebettet zwischen dem romantischen Residenzschloss und verwinkelter historischer Altstadt –anlässlich des 250. Geburtstags Ludwig van Beethovens, seine einzige Oper Fidelio.

Die Oper in zwei Akten enthält das eindringliche Bekenntnis für die stets von Despotismus bedrohte Menschenwürde, Freiheit und Gerechtigkeit und erweist sich auch heute noch als bestürzend aktuell.

mehr Informationen
© LANDSIEDEL | MÜLLER | FLAGMEYER, l-m-f.de

Die Schildbürger - Narrenspiel

 

Die einmalige Kulisse des Schlossinnenhofs verwandelt sich für das Schauspiel der tolldreisten Bürger von Schilda, die mit Witz und Aberwitz bis an die Schmerzgrenze gehen, schwankend zwischen Bürgerpflicht und Privatinteresse- und deren Schicksal zeigt, dass dummes und kluges Verhalten bisweilen nur eine Auslegungsfrage ist, aber nie ohne Folgen bleibt.

Werden Sie Zeuge der urkomischen und doppelbödigen Schildbürger-Streiche vom 14. Juni bis 11. Juli 2020 in "Die Schildbürger“.

mehr Informationen

Auch in diesem Jahr wird es zu den Schlossfestspielen wieder zwei Inszenierungen geben. Vor der prachtvollen Kulisse des märchenhaft anmutenden Schlosses wird Beethovens Fidelio - Oper in zwei Akten aufgeführt. Mit Blick auf Schloss und See verwandelt sich der Alte Garten in einen stilvollen Schauplatz des musikalischen Meisterwerks. Das Schicksaal der Bürger von Schilda, welches vor der imposanten Fassade im Innenhof des Schweriner Schlosses stattfindet, zeigt, dass dummes und kluges Verhalten nur eine Auslegungsfrage ist, aber nie ohne Folgen bleibt.