Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten laden wir Sie zu einer Entdeckungsreise auf und am Schweriner See ein. Hier erfahren Sie mehr über die Natur des Schweriner See und seiner Ufer.

An verschiedenen Stationen, den sogenannten Naturerfahrungsräumen der SeeNaTour Schwerin erhalten Sie unterschiedliche, spezielle Anregungen zur Naturerfahrung und zum Naturerlebnis auf und an den Ufern des Schweriner See.Hintergrundinformationen zur Ökologie des Schweriner Sees und seiner Ufer ergänzen diese Angebote.


Ein Schwerpunkt der Darstellungen liegt auf den Gewässern mit dem Status "Bundeswasserstraße" (siehe Karte am linken Rand). Ergebnisse umfangreicher Kartierungen aus den Jahren 1996 und 2002 vorrangig der Vögel sowie der Ufervegetation der Schweriner Seen vermitteln einen ersten Eindruck von der biologischen Vielfalt und der Bedeutung des Schweriner Seengebietes für den Naturschutz und die Erholung. 

Besondere Naturerlebnisangebote werden an vier Stellen geboten:
Reppin (Schweriner Innensee, Schwerin-Mueß)
Insel Kaninchenwerder (Schweriner Innensee, NSG)
Naturschutzstation Schwerin-Zippendorf
(Südufer Schweriner Innensee)
Insel Lieps
(Schweriner Außensee, LSG)
Kleine Naturerfahrungsstationen ergänzen diese vier Räume.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin -
Fachdienst Umwelt

Herr Holger Behr
Leiter
Raum: 2.073

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-2451
hbehr@schwerin.de

Öffnungszeiten
Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:

08:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag:

08:00 - 18:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung.