§ORTSRECHT

In Schwerin wird erstes Führungstrikot der Deutschland Tour 2021 vergeben 30.04.2021

 © GFR / Marcel Hilger

Die Planungen für die Deutschland Tour (26. bis 29. August) laufen auf Hochtouren. Von den behördlichen Abstimmungen bis zu den teilnehmenden Profi-Teams liegt die Organisation voll im Plan. Schwerin wird am 26. August zum Schauplatz der ersten sportlichen Entscheidung der Deutschland Tour 2021: In der Landeshauptstadt werden der Tagessieg und das erste Führungstrikot vergeben.

Nachdem die Deutschland Tour im vergangenen Jahr verschoben werden musste, wird die Rundfahrt in diesem Sommer über vier Etappen ausgetragen. Mecklenburg-Vorpommern ist Gastgeber der Auftaktetappe am 26. August. Nach dem Start in der Hansestadt Stralsund verläuft die Strecke durch die Ostseeregion bis zur Sprintwertung in Rostock und von dort zum Etappenziel in der Landeshauptstadt Schwerin. 191 flache Kilometer sind auf dem Weg von Vorpommern nach Mecklenburg zu absolvieren.

„Wir sind sehr zuversichtlich für den August. Das Genehmigungsverfahren liegt im Plan und das Interesse der Teams ist sehr hoch. Bereits jetzt zeichnet sich ein Top-Starterfeld ab, das am 26. August um den ersten Tagessieg vor dem Schweriner Schloss kämpfen wird. Das ZDF wird das Finale in Schwerin live übertragen und sich für die folgenden Etappen mit der ARD abwechseln“, sagt Matthias Pietsch, Projektleiter der Deutschland Tour bei der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.

Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern spielt in diesem Jahr eine besondere Rolle bei den weltbesten Profis. Auf der Zielgerade vor dem Schweriner Schloss wird der prestigeträchtige erste Tagessieg ausgefahren. Der Etappensieger wird auch das begehrte rote Führungstrikot der Rundfahrt in Empfang nehmen.

„Wir freuen uns auf die Deutschland Tour und drücken die Daumen, dass die Radprofis bei hoffentlich schönstem Wetter und sowieso schönster Kulisse bei uns in Schwerin die erste Etappe beenden können! Und natürlich hoffe ich darauf, dass tausende Fans ihnen am Straßenrand zujubeln dürfen“, sagt Rico Badenschier, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist