Pflegestärkungsgesetz II - Neuregelungen in der Pflegeversicherung ab 2017 - Pflegestützpunkt lädt zur Info-veranstaltung am 22. Februar 02.02.2017

Die Pflege- und Sozialberater haben seit Jahresbeginn viele Fragen zu den  Leistungsänderungen in der Pflegeversicherung  zu beantworten.
Mit Einführung der Pflegegrade zum 1. Januar richten sich die Leistungen der Pflegeversicherung im ambulanten und stationären Bereich noch stärker nach den Bedürfnissen und Bedarfen der Menschen aus. Damit verbunden sind eine Vielzahl von Verbesserungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörige.

Interessierte sind herzlich eingeladen, wenn

am Mittwoch, den 22. Februar
von 10:00 bis 12.00 Uhr
im StadthausAm Packhof 2-6
Raum E070

die Pflegeakademie Berlin zu den Neuregelungen des Pflegestärkungsgesetz II ab 2017 informiert und gemeinsam mit den Pflegeberatern des Pflegestützpunktes Ihre Fragen beantwortet.Bei Teilnahmewunsch bitten wir um telefonische Voranmeldung im Pflegestützpunkt Schwerin telefonisch unter 0385  545-2120 oder per E-Mail Pflegestuetzpunkt@schwerin.deDas Angebot des Pflegestützpunktes ist kostenfrei.Die Berater des Pflegestützpunktes freuen sich auf Ihren Besuch.
Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist