Zum Ersten - zum Zweiten - zum Dritten! Auktionator Axel Dopslaff versteigert am 29. März Fundsachen für die Stadt 12.03.2019

 © Landeshauptstadt Schwerin/Mareike Distel

Das städtische Fundbüro versteigert am Freitag, dem 29. März 2019 in der Sport- und Kongresshalle Schwerin wieder Fundsachen, für die kein Eigentümer ermittelt werden konnte oder deren Finder keinen Besitzanspruch geltend gemacht haben. Die Fundgegenstände können am Tag der Versteigerung ab 12.00 Uhr in Augenschein genommen werden. 

Ab 13.00 Uhr heißt es dann wieder: Zum Ersten - zum Zweiten - zum Dritten! Auktionator Axel Dopslaff  wird die Fundstücke wieder wortreich anpreisen und zur Abgabe von Höchstgeboten aufrufen. Von besonderem Interesse sind auf den jährlichen Versteigerungen Fahrräder. 26 Räder warten in diesem Jahr auf einen neuen Besitzer. Auch eine Geige, ein Kamera-Stativ, eine Schlagbohrmaschine, eine Kettensäge und ein großer aufblasbarer Flamingo zum Baden sind im Angebot. Aber es sollen auch unzählige Sporttaschen mit Inhalt, Rucksäcke, Taschen, Federtaschen mit Inhalt, Kleidung (teilweise neuwertig), diverse Spielsachen, Bücher und CD unter den Hammer kommen.

Wer also Lust und Laune hat, sich das Spektakel anzusehen, mitzubieten und günstig Schnäppchen zu erwerben, sollte sich den 29. März 2019 um 13.00 Uhr dick im Kalender anstreichen.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist