§ORTSRECHT

Ein Infektionsfall im Wohnpark Zippendorf - Gesundheitsamt stellt Kontaktpersonen fest 03.04.2020

Im Pflegeheim des Wohnparks Zippendorf hat sich heute der erste Verdachtsfall einer Covid19-Infektion bestätigt. Es handelt sich dabei um einen 84-jährigen Mann, der Symptome der Krankheit aufwies. Das Gesundheitsamt Schwerin ist gegenwärtig dabei, die Infektionsketten nachzuvollziehen und setzt in Absprache mit den Betreiber Maßnahmen vor Ort um. Die Station mit 37 Bewohnern muss unter Quarantäne gestellt werden. Alle Pflegebedürftigen und die Mitarbeiter der Station werden auf das Coronavirus getestet.
Einschließlich dieser Neuinfektion haben sich jetzt in der Landeshauptstadt insgesamt 75 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 30 Personen haben die Infektion bereits überstanden und gelten als geheilt.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist