Über den Augenblick hinaus - Fotojournalistische Arbeiten von Verena Brandt, Jens Büttner, Rolf Nobel 09.09.2019

Ponykid in Dublin 2000 © Rolf Nobel

Das Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus Schwerin eröffnet am Freitag den 13. September um 18.00 Uhr eine Foto-Ausstellung mit drei unterschiedlichen fotojournalistische Bildsprachen. Verena Brandt, Jens Büttner und Rolf Nobel haben außergewöhnliche Momente und spannende Fotoreportagen festgehalten. Es sind journalistische Bilder, die über den Augenblick hinaus Relevanz haben. Der Eintritt in die Ausstellung kostet 5, ermäßigt 3 Euro. Die drei FotografInnen halten im Rahmen des Auslöser-Foto-Festivals am 14. und 15. September Vorträge zu ihren ausgestellten Reportagen. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei.

Die Berliner Fotografin Verena Brandt nimmt in ihren Reportagen Alltäglichkeiten ins Visier – Menschliches und allzu Menschliches. „Dividendenbuffet“ nennt sie ihre Arbeit über die eigenartige Welt der Aktionärsversammlungen. In den USA hat Verena Brandt Superhelden porträtiert, die sich wie Comicfiguren kleiden und dabei soziale Projekte unterstützen.

Jens Büttner ist der klassische Newsreporter. In Mecklenburg-Vorpommern und weltweit hat er als Fotograf der Nachrichtenagentur dpa wichtige Ereignisse dokumentiert und ein großes Archiv typischer Alltagsszenen zusammengetragen. Es sind individuelle Pressebilder, aus ungewöhnlichen Blickwinkeln und in einer herausragenden Qualität auf den Punkt gebracht.

Rolf Nobel ist ein Star der deutschen Fotoszene. Der Fotograf und Professor der legendären Fotojournalismussparte an der Hochschule Hannover erhielt unter anderem 2016 die bedeutendste deutsche Fotoauszeichnung, den Dr. Erich Salomon Preis. Für renommierte Magazine fotografierte er eindrucksvolle Reportagen – von pferdeverrückten Ponykids in Dublin bis hin zur Schiffsschraubenfabrik in Waren.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Auslöser e.V. und mit Unterstützung der Stiftung Sparkasse Mecklenburg-Schwerin realisiert worden.

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist