§ORTSRECHT

Die Stadtverwaltung informiert: Störungen bei Ampeln und Straßenbeleuchtungen über Hotline melden 10.07.2017

Aus gegebenem Anlass informiert die Stadtverwaltung, dass gerade bei Unwettern durch Blitzeinschläge, Starkregen oder Sturm Ampelanlagen und Straßenbeleuchtungen beschädigt werden können. Über die Störungshotlines für Ampeln (545-2086) und für Straßenbeleuchtungen (545-2088) ist es möglich, den Fachdienst für Verkehrsmanagement über Ampelausfälle oder defekte Straßenbeleuchtungen zu informieren. Die Anrufbeantworter der Hotlines sind Tag und Nacht geschaltet. Der Reparaturauftrag wird nach Bekanntwerden der Störung umgehend ausgelöst, um den Fehler schnellstmöglich zu beheben. Aber nicht immer ist es möglich, Störungen bei beispielsweise großen komplexen Anlagen innerhalb weniger Stunden oder auch eines Tages ausfindig zu machen. 

Störungshotline

Ampel

0385 545-2086

Straßenbeleuchtung

0385 545-2088

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist