§ORTSRECHT

Private Wohnungsangebote für Geflüchtete gesucht 13.04.2022

Zur dezentralen Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine sucht die Landeshauptstadt jetzt auch Wohnraum außerhalb der großen Schweriner Wohnungsgesellschaften. Für private Vermieter, die Flüchtlinge unterstützen wollen und über Wohnraum verfügen, den sie zur Nutzung anbieten möchten, wurde unter wohnungsangebote@schwerin.de eine zentrale Mailanschrift eingerichtet.

Folgende Daten wären wichtig, die entweder gleich mitgeteilt oder in einem anschließenden Gespräch geklärt werden können. Mitarbeiter der Landeshauptstadt werden dazu mit Ihnen telefonisch Kontakt aufnehmen. Für das Wohnungsangebot benötigen wir folgende Eckdaten:

- Größe der Wohnung und Anzahl der Zimmer

- Kaltmiete je m²

- Lage der Wohnung und Etage

- Zeitpunkt der Verfügbarkeit

- Ausstattung: möbliert oder nicht möbliert

- Erreichbarkeit des Vermieters (Mobil- oder Festnetznummer)

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist