§ORTSRECHT

Konservatorium Schwerin: Eröffnung der Konzertreihe KON-Takte in diesem jahr am 11. März 11.02.2022

Matthias Ellinger © privat

Das Eröffnungskonzert der Reihe KON-Takte 2022 des Konservatoriums Schwerin findet am 11.03.2022 um 19 Uhr im Brigitte Feldtmann Saal statt. Es steht ganz im Zeichen der Violinsonaten von Johannes Brahms. Der Komponist war überaus kritisch mit sich selbst und hatte sich lange Zeit mit der Komposition von Violinsonaten beschäftigt. Unter anderem drei dieser Sonaten vernichtete er, bevor die Nr. 1 in G-Dur 1879 zum ersten Mal vor Publikum erklang. Die Sonate Nr. 2 in A-Dur entstand 1886 und ist dennoch vom selben überaus lyrischen Geist geprägt. Das singende Element bleibt auch hier bestimmend. Die Sonate Nr. 3 in d-Moll erklang erstmals 1888 und hebt sich deutlich von den beiden anderen ab: die Stimmung ist stürmischer, die Form größer angelegt als bei den intimeren Vorgängerinnen. Ein wunderbarer Zyklus, der die einzigartige Brahms‘sche Tonsprache erlebbar macht. Yuko und Matthias Ellinger waren schon häufiger bei Konzerten im Konservatorium zu erleben. Dort lehren sie auch seit mehreren Jahren. Yuko ist außerdem dort als Korrepetitorin und Matthias als Leiter der Schelfoniker und YARO-Beauftragter tätig. Der Eintritt kostet 10,00 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Kartenreservierungen sind ausschließlich telefonisch unter 0385 5912748 bei Frau Semlow möglich. Bis zum 11.03.2022 können auch noch die beliebten Dauerkarten zum Preis von 47 Euro (34 Euro) für alles Veranstaltungen 2022 erworben werden. Beim Konzert gelten die tagesaktuellen Hygienevorschriften.

Hintergrund
Bereits seit 2005 gibt es die beliebte Konzertreihe KON-Takte des Konservatoriums Schwerin. Seither hat sie sich einen festen Platz im Musikleben Schwerins erobert. Besonders die intime und persönliche Atmosphäre, die vielseitigen Programme mit gestandenen Musikerpersönlichkeiten ebenso wie mit dem musikalischen Nachwuchs im Brigitte Feldtmann Saal wissen die Gäste zu schätzen, von denen einige seit Jahren zum Stammpublikum gehören. Während in den letzten zwei Jahren nur wenige Konzerte stattfinden konnten, sind nun acht Veranstaltungen geplant. Das Programm ist wie immer vielfältig und spannend. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf Konzerte mit Schülerinnen und Schülern der Studienvorbereitung, mit Lehrenden, mit Ehemaligen und Gästen sowie mit Preisträgerinnen und Preisträgern des Wettbewerbs Verfemte Musik freuen. Ein Höhepunkt wird das SchelfstadtKONzert mit Werken des Namenspatrons der Musikschule Johann Wilhelm Hertel, eines ehemaligen Direktors des Konservatoriums Schwerin Robert Alfred Kirchner und der Komponistin, Sängerin und Pianistin Sophie Westenholtz Anfang September sein.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist