Netzwerk Demenz mit zahlreichen Aktionen zum Welt-Alzheimertag 05.09.2017

Seit 2008 organisiert das Netzwerk Demenz Schwerin jährlich rund um den Welt-Alzheimertag am 21. September unterschiedliche Veranstaltungen in der Landeshauptstadt. Daran beteiligen sich neben dem Helferkreis Schwerin die Helios Kliniken Schwerin mit ihrem Zentrum für Altersmedizin, der Fachdienst Gesundheit der Stadtverwaltung sowie das Zentrum Demenz. In diesem Jahr steht der Welt-Alzheimertag unter dem Motto „Jung und Alt bewegt Demenz“.

„Jeder Mensch ist anders und so ist das auch bei Menschen mit Demenz:  Beginn, Alter, erste Symptome und der weitere Verlauf variieren. Am Anfang ist das Leben noch selbständig möglich, Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten sind weitgehend vorhanden. In späteren Stadien wird dann immer mehr Unterstützung nötig“, berichtet die Leiterin des Demenz Zentrums Schwerin Ute Greve. „Menschen mit Demenz können verzweifelt und traurig sein, wenn sie sich einsam und hilflos fühlen. Der Kontakt mit anderen zeigt ihnen Liebe und Wertschätzung und erhält die Freude am Leben.“

Das Team des Netzwerkes Demenz hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Aktionen organisiert. So sind Expertinnen und Experten am 19. September in der Zeit von 17 bis 19 Uhr für Betroffene und Angehörige am Lesertelefon der Schweriner Volkszeitung zu sprechen. Antworten rund um das Thema Demenz geben Oberarzt Dr. Johannes Rosenbaum von den Helios-Kliniken, Susanne Müller vom Helferkreis und Ute Greve vom Demenz-Zentrum Schwerin.

Der Welt-Alzheimertag selbst wird am 21. September in der Landeshauptstadt mit einer Lesung begangen. „Gute Nacht, Liebster“ heißt das Buch, aus dem die Rostocker  Schauspielerin Lydia Evert um 17 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus lesen wird. Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde mit Expertinnen und Experten aus der Klinik für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie, der Helios Klink Schwerin, dem Helferkreis und dem Zentrum Demenz statt. Der Eintritt ist frei.

Stefan Kleinstück und Georg Stallnig aus Köln laden am Freitag, dem 22. September zu Bewegung an frischer Luft zu tollen Rhythmen am Südufer des Pfaffenteiches ein. Denn dann heißt es von 13 bis 13.40 Uhr: „Wir tanzen wieder“!

Den Abschluss der Veranstaltungsreihe anlässlich des Welt-Alzheimertages bildet am 24. September, um 10 Uhr der Gottesdienst für Menschen mit Demenz, Angehörige, Freunde und Gemeindemitglieder in der Paulskirche mit Konstanze Helmers, Ute Greve, Ulrike von Maltzahn-Schwarz und Christian Heydenreich.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist