§ORTSRECHT

Baubeginn Radweg Störkanal 10.08.2021

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin beginnt am 16. August mit den Wegebauarbeiten zum Ausbau des Residenzstädteradrundweges entlang des Störkanals von der Stadtgrenze bis in den Ortsteil Mueß.
Die Baumaßnahme beinhaltet sowohl den Ausbau des vorhandenen Weges am Störkanal auf eine Breite von 2,50 Meter mit einer Oberfläche aus Flurpflaster als auch die Herstellung neuer Wegeabschnitte zwischen dem Störkanal und dem ehemaligen Gasthaus „Zur Fähre“. Diese werden in wassergebundener Bauweise sowie entlang der Ufermauer unterhalb des Brückenbauwerkes ausgeführt. Dadurch können Radfahrer zukünftig straßenunabhängig bis in den Ortsteil Mueß gelangen. Die Gesamtstrecke für den Wegebau beträgt 2,4 Kilometer. Die Arbeiten sollen bis Ende November 2021 abgeschlossen werden. Für die Dauer der Bauzeit ist der Weg nicht für die Öffentlichkeit nutzbar. Die entsprechenden Absperrungen erfolgen an den einzelnen Zugängen zu den Wegeabschnitten.
Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten und bedankt sich für das Verständnis.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2 - 6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist