Begeisterung im neuen Kinderparadies - Neuer Hort der Heine Kids feierlich eröffnet 13.11.2018

Mit Tanz, Musikdarbietungen und einem Sketch bedankten sich die Kinder für ihr neues Domizil bei den Gästen der Eröffnungsfeier. © Kita gGmbH/Lena Schwark

Durch den Neubau des Horts der Heine Kids haben sich die Bedingungen zur Betreuung von rund 200 Kindern der in unmittelbarer Nähe befindlichen Schule erheblich verbessert. Im Beisein von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Stadtpräsident Stephan Nolte sowie vieler Gäste aus Politik und Wirtschaft erfolgte am Donnerstag (8. November) die feierliche Eröffnung des neuen Hortes. Das Zentrale Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Schwerin hat als Bauherr des fast vier Millionen teuren Projektes den Schlüssel an die Kita gGmbH zur Nutzung übergeben. 

Lichtdurchflutet, großzügig und farbenfroh gestaltet, barrierefrei: Rund 200 Mädchen und Jungen aus dem Grundschulteil der Heinrich-Heine-Schule haben seit kurzem einen neuen Hort. Die Heine Kids nahmen das zum Anlass, sich mit einem wunderschönen Programm und einer Führung durch das ganze Haus in der Werderstraße bei den Gästen der feierlichen Eröffnung zu bedanken. Auf mehr als 2.300 Quadratmetern Fläche können sie ihre freie Zeit nach der Schule ihren Bedürfnissen entsprechend nutzen. „Wir freuen uns, dass ein Hort der Zukunft entstehen konnte. Hier haben die Mädchen und Jungen die Chance, selbstbestimmt ihre Freizeit zu gestalten, gemeinsam mit Freunden ihren Interessen in vielfältiger Weise nachzugehen und nach Herzenslust spielen und auch lernen zu können", so Anke Preuß, Geschäftsführerin der Kita gGmbH. Hortleiter Torsten Tiede betonte, dass die neuen Räumlichkeiten auch die Möglichkeiten eröffnen, mit einem für das zehnköpfige Erzieher-Team neuen pädagogischen Ansatz die offene Hortarbeit zu gestalten. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig würdigte das Engagement aller, die daran mitgewirkt haben, dass trotz der großen Herausforderungen den Kindern jetzt dieser Hort zur Verfügung steht. „Egal, wie schwierig die Umstände waren, ich habe immer – in meinen Funktionen und als Mutter – erlebt, dass Eltern und Kinder gern in die Heineschule und den Heine-Hort gehen. Das hat etwas mit den Menschen zu tun, die hier tätig sind. Ihnen möchte ich für ihre Arbeit danken."

Der neue Hort der Heine Kids war bereits seit 2012 ein Thema. Nach dem Finden des geeigneten Standortes in der Werderstraße/Ecke Amtsstraße sollte das bestehende Gebäude zunächst saniert werden. Das erwies sich allerdings als unrentabel. In das neue Gebäude, welches mit spezifischen Raumangeboten die Kreativität der Kinder anspricht und über ein Kinderrestaurant mit Kinderküche, einen Bewegungsraum und einen Hof zum Spielen und Toben verfügt, wurden rund vier Millionen Euro investiert. Das Land unterstützte das aufwändige Bauprojekt mit knapp zwei Millionen Euro.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist