Dankeschön der Woche: Müllsammeln statt Einkaufsstress 07.12.2018

Tolle Aktion des Landesanglerverbandes für unsere Umwelt: Wenn andere Weihnachtsgeschenke shoppen, wollen die Angelfreunde mit Unterstützung der Stadtverwaltung und der städtischen Eigenbetriebe SDS und SAS am kommenden Samstag Müll in den Uferzonen der Schweriner Seen sammeln. Die Gelegenheit ist günstig. Der niedrige Wasserstand ermöglicht ein sehr effektives Aufsammeln und Entsorgen von Plastik, Glas, Metall und Autoreifen, die sich in den Flachwasserzonen abgelagert haben. Uralter Müll liegt zum Greifen nah. „Ein ganz großes Dankeschön für diese Initiative. Das öffentliche Grillen auf der Schwimmenden Wiese und die Verwendung von Einweggeschirr auf Großveranstaltungen führen dazu, dass vermehrt Plastikmüll in den Uferzonen unserer Seen landet. Er lässt sich nur schwer wieder einsammeln. Und an den alten Müll ranzukommen, ist noch viel schwieriger. Es ist großartig, dass uns die Angler und andere Naturfreunde mit dieser Aktion bei der Gewässerpflege unterstützen“, bedankt sich Oberbürgermeister Rico Badenschier.

Dem spontanen Aufruf der Angelfreunde haben sich in kurzer Zeit rund 80 Schweriner Petrijünger und  Ehrenamtliche der Naturschutzstation Zippendorf sowie der Schweriner Stadtverwaltung angeschlossen.  Weil die Resonanz auf den Aufruf so groß war, können sogar mehrere  Uferbereiche und Schilfgürtel  vom Müll beräumt werden - am Schweriner Schloss über die Schlossbucht bis auf die Marstallhalbinsel,  entlang des Franzosenweges, auf der Insel Kanichenwerder, am Ziegelaußensee und am  Lankower See.

Unterstützt wird die Aktion von der Schweriner Stadtwirtschaft (SDS) und Abfallentsorgung- und Straßenreinigung (SAS). Bereitgestellte Container und gefüllte Müllsäcke werden hinterher abgeholt und der Unrat entsorgt.

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist