Fahrradklima-Test startet am 1. September: Familienfreundlichkeit ist Schwerpunktthema 31.08.2018

 © Landeshauptstadt Schwerin / Michaela Christen

Am 1. September startet erneut die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Die bundesweite Umfrage hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. In diesem Jahr ist Familienfreundlichkeit des Radverkehrs das Schwerpunktthema.

Bei der Online-Umfrage werden 32 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt - beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob Radwege von Falschparkern freigehalten werden und ob sich das Radfahren auch für Familien mit Kindern sicher anfühlt. An der Umfrage teilnehmen können alle, egal, ob sie jung oder alt sind, ob sie viel oder wenig Rad fahren, ob sie mit dem Rad zum Job pendeln oder lieber ins Grüne fahren – je vielfältiger die Teilnehmenden sind, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse.  Schwerin ist bei der letzten Befragung  2016 im Ranking vom 27. auf den 49. Platz zurückgefallen. „Da gilt es einiges aufzuholen: Der Aufstieg in vordere Platzierungen sollte der Anspruch von Politik und Verwaltung sein“, so Volker Schulz, Vorsitzender der Regionalgruppe des ADFC Schwerin. Auch Schwerins OB Rico Badenschier ist gespannt, wie die Ergebnisse 2018 ausfallen werden und bittet um rege Beteiligung: „Schwerin hat sich vorgenommen, den Anteil des Radverkehrs in der Stadt weiter zu steigern – wir investieren in neue Radwege und Abstellanlagen, um das Fahrradfahren in Schwerin attraktiver zu gestalten.“ Den Fragebogen gibt es online unter www.fahrradklima-test.de vom 1. September bis 30 .November.   

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist