§ORTSRECHT

Kostenlose Schnelltests: Landeshauptstadt setzt auf dezentrale Angebote 08.03.2021

Seit 8. März im Angebot: Kostenloser Antigen-Schnelltest © Robert Kneschke

Ab dem 8. März 2021 können nach dem Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz Bürgerinnen und Bürger 1 x wöchentlich einen kostenlosen Corona-Schnelltest durchführen lassen. Diesen bietet in Schwerin derzeit die Löwenapotheke am Bahnhof an. Eine vorherige Terminvereinbarung ist unbedingt notwendig. Die Anmeldung erfolgt online unter www.loewenapotheke-schwerin.de  Auch die Ergebnisse werden online übermittelt. Das Angebot ist barrierefrei über einen Nebeneingang zu erreichen.

„Es gilt auch hier, möglichst wohnortnahe dezentrale Strukturen aufzubauen. Deshalb würden wir uns freuen, wenn sich auf Basis der in Kürze  gültigen Testverordnung weitere Apotheken, Ärzte und Zahnärzte bereiterklären, die Antigen-Schnelltests für die Bürgerinnen und Bürger anzubieten“, wirbt Oberbürgermeister Rico Badenschier um Mithilfe.

Auf dezentrale Angebote setzt die Stadt auch in den Einrichtungen der Kinderbetreuung, die vom Land mit den Schnelltests versorgt werden sollen. „Wir möchten unsere Kita-Träger dabei unterstützen, die Tests in den Einrichtungen möglichst in Eigenregie regelmäßig durchzuführen. Die bisherigen Rückmeldungen zeigen, dass das machbar ist, wenn wir bei Bedarf zusätzlich entsprechende Schulungen für das Testpersonal anbieten“, so Badenschier.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist