§ORTSRECHT

Aktionen zum bundesweiten Aktionstag der Geodäsie am 24. September auf dem Schlachtermarkt und im Rathaus 10.09.2021

 © Landesamt für innere Verwaltung MV

Mit einem gemeinsamen Aktionstag präsentieren sich am bundesweiten Tag der Geodäsie am 24. September 2021 von 10.00 bis 16.00 Uhr die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure, die Vermessungs- und Geoinformationsbehörde der Landeshauptstadt Schwerin, das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg und das Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen im LAiV gemeinsam auf dem Schlachtermarkt in Schwerin und bieten dem interessierten Nachwuchs unter dem Motto „Vermessung & Geoinformation – Anschauen, ausprobieren und begeistert sein“ die Möglichkeit, erste eigene Berührungen mit einem modernen und technisch orientierten Berufsfeld zu erleben. Es werden Einblicke in das Messen mit einer Drohne, das 3D-Messen und Drucken sowie das berührungslose Messen gegeben. Virtuelle Welten sind ein weiterer Bestandteil der Ausstellung. Neben den Aktionsflächen auf dem Schlachtermarkt können modernste Arbeitsplätze, die den Innendienst eines Vermessungstechnikers/-ingenieurs bzw. eines Geomatikers zeigen, im Foyer des Schweriner Rathauses ausprobiert werden.

Für eine persönliche Betreuung einer Klasse/Gruppe vereinbaren Sie gerne einen Termin bis zum 22. September 2021 telefonisch unter Tel.: 0385 588-56715 oder per Mail: nachwuchsinitiative@laiv-mv.de

Die Geodäsie ist ein für die Gesellschaft unverzichtbares Berufsfeld. Es bildet die Grundlage für die Funktionstüchtigkeit unserer Wirtschaftsordnung. Ohne das Vermessungs- und Katasterwesen, die ländliche Entwicklung und Bodenordnung sowie die Grundstückswertermittlung fehlt die notwendige Transparenz für den Erhalt und die nachhaltige Entwicklung unserer Ökologie, unserer Ökonomie und unseres gesellschaftlichen Lebens.

In Folge der demographischen Entwicklung und den prognostizierten Altersabgängen wird in den kommenden Jahren ein hoher Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften in allen Bereichen der Geodäsie entstehen.

Der Tag der Geodäsie wird seit 2016 jährlich vom Ausschuss Geodäsie – DGK (Deutsche Geoätische Kommission) ausgerufen. Er soll die Information der breiten Öffentlichkeit über Aufgaben und Berufsfelder der Geodäsie und Geoinformatik weiter verbessern, die Aufmerksamkeit erhöhen und vor allem Interesse von Schülerinnen und Schülern an den Themen wecken.

Downloads/Links:

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist