§ORTSRECHT

Umlegungsbeschluss gemäß § 47 Baugesetzbuch (BauGB) für einen Bereich am Lewenberg – Ehemalige Möbelwerke 09.06.2017

Anlage 2 zum

Der Umlegungsausschuss der Landeshauptstadt Schwerin hat in seiner Sitzung am 23.05.2017 für den Bereich des Bebauungsplanes Nr. 88.13 „Lewenberg - Ehemalige Möbelwerke“ den Umlegungsbeschluss gemäß § 47 (1) BauGB gefasst. Für das in der Flurstücksliste (Anlage1) und der Flurkarte (Anlage 2) beschriebene Gebiet wird das Umlegungsverfahren „U013 Lewenberg - Ehemalige Möbelwerke“ eingeleitet.

Anmeldung von Rechten (§ 50 BauGB)

Zur Vermeidung von Nachteilen sind aus dem Grundbuch nicht ersichtliche Rechte an einem der vorgenannten Grundstücke innerhalb eines Monats von dieser Bekanntgabe an bei der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses der Landeshauptstadt Schwerin, Am Packhof 2-6, 19053 Schwerin anzumelden. In Betracht kommen insbesondere persönliche Rechte, die zum Erwerb, zum Besitz oder zur Nutzung eines der genannten Grundstücke berechtigen. Bei verspäteter Anmeldung muss der Rechtsinhaber damit rechnen, dass in der Zwischenzeit getroffene Festsetzungen gegen ihn wirksam sind.

Verfügungs- und Veränderungssperre (§ 51 BauGB)

Von dieser Bekanntmachung bis zur Bekanntmachung des Inkrafttretens des Umlegungsplanes
(§ 71 BauGB) dürfen im Umlegungsgebiet nur mit schriftlicher Genehmigung der zuständigen Umlegungsstelle

  1. ein Grundstück geteilt oder Verfügungen über ein Grundstück und über Rechte an einem Grundstück getroffen oder Vereinbarungen abgeschlossen werden, durch die einem anderen ein Recht zum Erwerb, zur Nutzung oder Bebauung eines Grundstücks oder Grundstücksteils eingeräumt wird, oder Baulasten neu begründet, geändert oder aufgehoben werden;
  2. erhebliche Veränderungen der Erdoberfläche oder wesentliche wertsteigernde sonstige Veränderungen der Grundstücke vorgenommen werden;
  3. nicht genehmigungs-, zustimmungs- oder anzeigepflichtige, aber wertsteigernde bauliche Anlagen errichtet oder wertsteigernde Änderungen solcher Anlagen vorgenommen werden;
  4. genehmigungs-, zustimmungs- oder anzeigepflichtige bauliche Anlagen errichtet oder geändert werden. Vorhaben, die bis zum Tage dieser Bekanntmachung baurechtlich genehmigt worden sind, Unterhaltungsarbeiten und die Fortführung einer bisher ausgeübten Nutzung werden von der Veränderungssperre nicht berührt.

Bekanntgabe des Umlegungsbeschlusses

Der Umlegungsbeschluss gilt am Tage nach seiner ortsüblichen Bekanntmachung gemäß § 41 Abs.4 Satz 4 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) als bekannt gegeben.

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen den oben abgedruckten Umlegungsbeschluss kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch bei der Geschäftsstelle des Umlegungsausschuss der Landeshauptstadt Schwerin, Am Packhof 2 - 6, 19053 Schwerin schriftlich oder zur Niederschrift eingelegt werden. Falls die Antragsfrist durch das Verschulden eines Bevollmächtigten versäumt werden sollte, würde dessen Verschulden dem vertretenden Berechtigten zugerechnet werden. Der Wortlaut des Umlegungsbeschlusses kann in der Geschäftsstelle des Umlegungsausschuss der Landeshauptstadt Schwerin, Am Packhof 2 - 6, 19053 Schwerin montags bis freitags innerhalb der Dienststunden eingesehen werden oder jederzeit im Internet der Seite: www.schwerin.de entnommen werden.

 

DS

gez. Ulrich Frisch
Der Vorsitzende


Anlage1 zum "Umlegungsbeschluss § 47 BauGB „U013 Lewenberg – Ehemalige Möbelwerke“

Flurstücksliste zum Umlegungsverfahren „U013 Lewenberg – Ehemalige Möbelwerke“

Gemeinde Schwerin

Gemarkung

Flur

Flurstück

Lage

Groß Medewege

2

11/27

Wismarsche Str.

Groß Medewege

4

tlw. 38/4

Siedlerweg

Groß Medewege

4

38/5

Siedlerweg

Groß Medewege

4

38/6

Siedlerweg 6

Groß Medewege

4

57

Wismarsche Str. 367

Groß Medewege

4

58/3

Robert-Blum-Str. 41

Groß Medewege

4

58/12

Wismarsche Str. 321

Groß Medewege

4

58/14

Wismarsche Str. 327

Groß Medewege

4

58/15

Wismarsche Str. 327

Groß Medewege

4

58/16

Wismarsche Str. 327

Groß Medewege

4

58/17

Wismarsche Str. 325

Groß Medewege

4

58/18

Wismarsche Str. 323a, 323b, 325

Groß Medewege

4

58/19

Wismarsche Str.

Groß Medewege

4

58/20

Wismarsche Str.

Groß Medewege

4

58/21

Wismarsche Str. 325

Groß Medewege

4

58/22

Wismarsche Str.

Groß Medewege

4

58/23

Wismarsche Str.

Groß Medewege

4

58/24

Wismarsche Str.

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Archiv Bekanntmachungen