Kicken nach Herzenslust - Stadtwerke Schwerin GmbH unterstützt Kita Rappelkiste mit neuem Ballfangzaun 01.10.2018

Die Stdatwerke Schwerin GmbH unterstützte die Installation eines Ballfangzaunes in der Kita Rappelkiste. © Kita gGmbH/Barbara Arndt

Wenn die kleinen Fußballspieler in der Kita Rappelkiste so richtig in Aktion sind, dann kann schon mal ein Ball etwas höher und auch etwas weiterfliegen. Und dann landet er auf dem Nachbargrundstück. Um das zu verhindern und den Kindern ungetrübten Spaß an der Bewegung zu ermöglichen, übergab Stadtwerke-Chef Dr. Josef Wolf jetzt einen neuen Ballfangzaun an die Jungen und Mädchen der Kita Rappelkiste im Herzen der Altstadt.

„Fußballspielen steht bei den Kindern ganz hoch im Kurs. Vor allem in der Vorschulgruppe haben wir richtige Fußballfans, die selbst gern kicken", weiß Simone Hartwick, die stellvertretende Kita-Leiterin. Während der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer kamen die Kinder schon am Morgen begeistert mit Trikot und Sporthose und haben den ganzen Tag auf dem Hof der Kita mit dem Ball gespielt. Der neue Ballfangzaun stand zu diesem Zeitpunkt bereits und leistete beste Dienste, um das Spiel nicht ständig unterbrechen zu müssen, weil wieder mal ein Ball zu weit über das Tor hinausgegangen war. 

Jetzt wurde der neue Fangschutz offiziell eingeweiht. Stadtwerke-Chef Dr. Josef Wolf setzte selbst zum Schuss an. Wie zahlreiche Kinder konnte auch er sich nicht gegen den vierjährigen August behaupten.  Der hielt, mit dicken Torwarthandschuhen und im Sportdress sehr motiviert, den Kasten absolut und mit viel Spaß sauber.  „Bewegung und sportliche Aktivitäten spielen selbstverständlich eine Rolle in unserem Kita-Alltag, auch, wenn wir eine besondere musische Ausrichtung verfolgen", erklärt Simone Hartwick. Die Außenflächen der Kita wurden in den zurückliegenden Jahren deutlich aufgewertet. „Der Ballfangzaun ist ein gelungener Abschluss der Neu- und Umgestaltung", so Anke Preuß, Geschäftsführerin der Kita gGmbH, die sich gemeinsam mit den Kindern bei Dr. Josef Wolf für die Unterstützung der Stadtwerke Schwerin GmbH bedankte.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist