§ORTSRECHT

Verkehrsmeldungen aufgrund von Bauarbeiten 22.09.2017

 © Fotolia/Rainer Fuhrmann

Ab Montag

Beginn der Bauarbeiten in der Fußgängerzone am Großen Moor
Die von der Stadtverwaltung und den Leitungsträgern beauftragten Arbeiten für eine grundhafte Sanierung und Umgestaltung des Großes Moors beginnen am Montag, dem 25. September mit der Vollsperrung des Abschnittes zwischen dem Schlachtermarkt und der Puschkinstraße.
Der Schlachtermarkt bleibt dabei über die L.-Holdheim-Straße für Fahrzeuge befahrbar.
Die in der Fußgängerzone im Baustellenbereich liegenden Geschäfte und Hauseingänge sind fußläufig erreichbar. Zudem wird eine durchgängige Wegebeziehung für Fußgänger zwischen Schlachtermarkt und Puschkinstraße gewährleistet.
Die Baumaßnahme wird in diesem 1. Bauabschnitt bis zum Frühjahr 2018 andauern.

Räthenweg voll gesperrt
Im Auftrag der Stadtwerke wird die Schmutz- und Regenwasserkanalisation im Zeitraum vom 25. September bis zum 22. Dezember erneuert.Für
die Ausführung der Arbeiten ist eine abschnittsweise Vollsperrung erforderlich. Zunächst wird der Bereich Am Strand bis Wiesenweg voll gesperrt. Für die Zeit der Vollsperrungen ist für die Anwohner des Räthenweges, Försterweges und Wiesenweges eine Überfahrt über das Gelände des Wohnparks Zippendorf sichergestellt.

Ab Samstag

Traditionelles IFA Oldtimertreffen auf dem ehemaligen Gelände des KIW Vorwärts
Vom 30. September bis zum 1. Oktober findet auf dem ehemaligen Gelände des KIW Vorwärts das traditionelle IFA Oldtimertreffen statt. Um die Sicherheit und Ordnung für das Veranstaltungsgelände und die Besucherverkehre zu gewährleisten und zu ordnen ist es erforderlich, den Mittelweg zwischen Gosewinkler Weg und Hopfenbruchweg an den Veranstaltungstagen in der Zeit von 9 bis 16 Uhr weitestgehend von Verkehren freizuhalten. Die Befahrung des Mittelweges ist zwischen Gosewinkler Weg und Veranstaltungsgelände für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Anliegern der Gartenanlage wird die Zufahrt ermöglicht. Vom Hopfenbruchweg aus ist das Einfahren in den Mittelweg nicht möglich.

Vorschau

Vollsperrung Erlenbruch
Vom 4. Oktober bis voraussichtlich 21. Dezember ist der Erlenbruch (Zufahrt Badeanstalt Kaspelwerder) voll gesperrt. Grund ist die Erneuerung von Versorgungsleitungen im Auftrag der Stadtwerke.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist