§ORTSRECHT

Startschuss für gelebte Nachhaltigkeit - „Team Volkshochschule“ startet beim Zoolauf 22.09.2020

Trainieren für den Zoolauf: Maria Balbach vom VHS-Verband M-V (l.), Matthias Buck von der Volkshochschule Schwerin und Juliane Schirmann von der Volkshochschule des Landkreises Nordwestmecklenburg. © Kapellusch

Am 24. September 2020 wird es für das „Team Volkshochschule“ anstrengend: Läuferinnen und Läufer der Volkshochschulen Schwerin, des Landkreises Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg sowie des Volkshochschulverbandes MV treten beim 3. Zoolauf in der Landeshauptstadt an, um ihr Bestes für den Erhalt der Artenvielfalt zu geben.

„Der Zoolauf ist für die Volkshochschulen eine gute Gelegenheit, um auf ein zentrales Thema der Erwachsenenbildung hinzuweisen, das uns in den nächsten Jahren beschäftigen wird: die Bildung für nachhaltige Entwicklung“, sagt die Leiterin der Schweriner Volkshochschule Susanne Kapellusch.

„Wir sind uns bewusst, dass das kein Sprint sondern ein Marathon wird“, sagt die Geschäftsführerin des Volkshochschul-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V. Ines Poloski-Schmidt, die gemeinsam mit ihren Kolleg*innen das „Team Volkshochschule“ initiiert hat und sich auf Landesebene für die langfristige Verankerung des Nachhaltigkeitsthemas an den Volkshochschulen einsetzt.

Bereits in diesem Semester widmet sich die Volkshochschule der Landeshauptstadt dem Thema Nachhaltigkeit mit verschiedenen Veranstaltungen und Vorträgen.

Am 14. Oktober 2020 geht es in einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung um die „17 Ziele für Nachhaltigkeit“ der Vereinten Nationen und die Frage, welchen konkreten Beitrag die Bürger*innen zur Verwirklichung dieser Ziele leisten können.

Unter dem Titel „Sonne für alle“ wird es am 14. November 2020 ein Seminar zur Nutzung der Sonnenenergie im Alltag geben. Auch der Bericht eines Praktikers der E-Mobilität wird dabei eine Rolle spielen.

Anmelden können sich Interessierte online unter www.vhs-schwerin.de. Nach Anmeldeschluss ist noch eine persönliche Anmeldung im KulturInformationsZentrum (KIZ), Puschkinstraße 13, möglich.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist