§ORTSRECHT

Eingeschränkter Zugang zu Parkflächen und Hauseingängen Am Dom und Am Markt 20.05.2020

Eingeschränkter Zugang zu Parkflächen und Hauseingängen Am Dom und Am Markt Die Wohngebäude im Bereich Am Dom an der Trafostation bis zur Einmündung Puschkinstraße sind inzwischen an das Stromnetz der Netzgesellschaft Schwerin mbH (NGS) angeschlossen.
In der Zeit vom 25. Mai bis 26. Juni wird eine neue Mittel- und Niederspannungsleitung verlegt. Zusätzlich sollen Leerrohre für eine zukünftige Glasfaserversorgung der Innenstadt durch die Stadtwerke verlegen. Diese Maßnahmen stehen im Zusammenhang mit der demnächst abgeschlossenen Sanierung des Schlachtermarktes.
Dazu ist die Vollsperrung der Parkflächen und einzelner Hauseingänge erforderlich. Deshalb wird die Maßnahme in zwei Abschnitte aufgeteilt. Der erste Bauabschnitt umfasst den Straßenzug von der Trafostation an der Ecke Bischofstraße/Am Dom bis zur Einmündung zum Markt. In diesem Abschnitt dauern die Maßnahmen voraussichtlich drei Wochen. Abschnitt 2 beginnt an der Zufahrt zum Markt und führt bis zur Ecke Puschkinstraße. Dafür sind zwei Wochen geplant.
Unterbrechungen der Energieversorgung sind nicht vorgesehen. Es wird aber zu Einschränkungen beim Parken und dem rückwärtigen Zugang zu den Wohnhäusern in diesem Bereich kommen.
Die Gebäude werden mithilfe von Fußgängerbrücken erreichbar sein, da die breite und Tiefe der Gräben diese erlauben. Möglichkeiten zum Parken außerhalb der Arbeitszeiten, das heißt zwischen 18 und 7 Uhr, in diesem Baustellenbereich können mit der bausausführenden Firma individuell abgestimmt werden. Die Stadtwerke Schwerin bitten um Verständnis.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist