§ORTSRECHT

Gesundheitsamt verkürzt Quarantäne für Zenit-Besucher: Freitestung am Montag und Dienstag im Testzentrum 13.09.2021

 © ©SIS/Christoph Müller

Das Schweriner Gesundheitsamt hat am Montag die Quarantäneanordnung für die Besucher des Clubs Zenit auf 10 Tage verkürzt. Sie galt ursprünglich 14 Tage für Besucher, die sich am Sonnabend, dem 4. September, ab 22.42 Uhr bis zur Schließung im Zenit aufgehalten hatten und nicht vollständig geimpft oder genesen waren.

Die Verkürzung der Quarantäne ist möglich, nachdem das Robert-Koch-Institut die Vorgaben für das Kontaktpersonenmanagement geändert hat. Bis Ende letzter Woche musste das Gesundheitsamt eine Quarantäne von 14 Tagen anordnen. Diese wurde nun vom RKI auf 10 Tage verkürzt, mit Möglichkeit der Freitestung am 5. Quarantäne-Tag durch einen PCR-Test.

Die PCR-Tests für die Zenit-Besucher sind am Montag und Dienstag im Helios-Testzentrum terminiert. Clubbesucher, deren Nachnamen mit A-J beginnen, können am 13.9. in der Zeit von 11-16.30 Uhr zum Test kommen. Clubbesucher, deren Nachnamen mit K-Z beginnen, kommen bitte am 14.9. von 11-16.30 Uhr ins Testzentrum in der Wismarschen Str. 393-397. Die in der Allgemeinverfügung festgelegten Testungen am Donnerstag und Freitag entfallen. Auch Geimpfte und Genesene, die im Club waren, müssen nicht mehr zum zweiten PCR-Test erscheinen. Die Aufhebung der Allgemeinverfügung wird am Montag unter www.schwerin.de/bekanntmachungen veröffentlicht.

Infektionsgeschehen hat sich beruhigt

Das Infektionsgeschehen in Schwerin hat sich beruhigt: Die 7-Tage-Inzidenz lag am Montag bei 29,3 Fällen je 100.000 Einwohner. Schwerin verbleibt auf Stufe grün der risikogewichteten Stufenkarte. Am Montag wurden dem Gesundheitsamt 5 neue Fälle gemeldet, davon 1 Kontaktpersonen in der Quarantäne und 4 Neumeldungen. Einrichtungen wie Schulen und Kitas sind nicht betroffen. Es gibt in der Landeshauptstadt derzeit 83 aktive Infektionen (absolut 2961). 2769 Menschen gelten als genesen. Derzeit müssen 5 Covid-Patienten im Klinikum behandelt werden, ein Fall mehr als am Vortag. Es gibt keine neuen Todesfälle.

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist