§ORTSRECHT

Zoo ändert Öffnungszeiten: Kostenlose Testmöglichkeit an Wochenenden und Feiertagen 06.05.2021

Der Schweriner Zoo reagiert auf den massiven Besuchereinbruch aufgrund der Auflagen des Bundesinfektionsschutzgesetzes ab 10. Mai 2021 mit einer Verkürzung der Öffnungszeiten und der Bereitstellung von kostenlosen Schnelltests an den Wochenenden. Die Außenanlagen des Zoos dürfen ab einer Inzidenz oberhalb von 100 derzeit nur bei Vorlage eines aktuellen Schnelltests besucht werden.  

Ab dem 10.05.2021 bleibt der Zoo vorerst montags bis donnerstags geschlossen. An Freitagen, sowie am Wochenende und den Feiertagen öffnet der Zoo zur gewohnten Zeit: Freitag 9 - 18 Uhr, Wochenende & Feiertage  9 - 19 Uhr.

Zusätzlich gibt es an den Wochenenden und Feiertagen für die Zoogäste nun die Möglichkeit, sich auf dem Zooparkplatz auf eine COVID-19-Infektion testen zu lassen und so den erforderlichen Nachweis einer Negativtestung zu erhalten.

Unterstützung erhält der Zoo hierbei vom Deutschen Roten Kreuz. „Die stark rückgängigen Besucherzahlen sprechen eine deutliche Sprache: Die Hürden für einen Zoobesuch sind unseren Gästen offenbar zu hoch,“ konstatiert der Aufsichtsratsvorsitzende Silvio Horn. „Wir tun das nicht gern, aber die Einschränkungen der Öffnungszeiten ist unter den gegenwärtigen Bedingungen eine betriebswirtschaftlich notwendige Maßnahme, um die Ressourcen zu schonen und die eigenen Kosten im Griff zu halten.

 

 

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist