Neuer Grundstücksmarktbericht der Landeshauptstadt vorgelegt - Bodenrichtwerte für Eigenheimgrundstücke um 10 Prozent gestiegen 14.05.2019

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte hat den Grundstücksmarktbericht 2019 für die Landeshauptstadt Schwerin beschlossen. Bereits  im Jahr 2017 sorgte der Rekordumsatz von 200 Mio. Euro auf dem Schweriner Immobilienmarkt für Aufsehen. Dieser  wurde im aktuellen Jahr 2018 noch einmal mit 239 Mio. Euro Geldumsatz übertroffen. Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte registrierte im aktuellen Berichtsjahr 710 Kaufvertragsabschlüsse, ein leichtes Plus gegenüber dem langjährigen Mittel von 680 Verträgen. Im Berichtsjahr 2018 lag der Flächenumsatz bei 1.178.000 m² und damit leicht unter dem langjährigen Mittel von 1.188.000 m². Der Grundstücksmarktbericht 2019 sowie die Bodenrichtwerte 2019 zum Stichtag 31.12.2018 wurden durch den Gutachterausschuss am 13.03.2019 einstimmig beschlossen.

Der Beschluss der aktuellen Bodenrichtwerte für die Landeshauptstadt Schwerin war  in diesem Jahr der wichtigste Tagesordnungspunkt der Sitzung des Gutachterausschusses.  „Die Bedeutung der Bodenrichtwerte ist gerade im Zuge der Grundsteuerreform gewachsen. Sie stellen in allen alternativ diskutierten Modellen zukünftig eine der Berechnungsgrundlagen dar“, so Ulrich Frisch, Ausschussvorsitzender und Fachdienstleiter Vermessung und Geoinformation.

Nach Auswertung der Kauffälle des Jahres 2018 wurde auf Grund der Preisentwicklung die Erhöhung der Bodenrichtwerte für den individuellen Wohnungsbau um 10 Prozent  beschlossen. Außerdem wurden die Grenzen der Bodenrichtwertzonen überarbeitet. Insbesondere durch den Wegfall des Sanierungsgebietes in der Feldstadt, das einen Sonderstatus innehatte, sind alle Bodenrichtwertzonen geprüft und  an vielen Stellen auf Grund vorliegender Erkenntnisse neu zugeschnitten worden.

Im Geoshop Schwerin stehen unter https://www.geocms.com/geoshop-schwerin/ neben dem gewohnten gedruckten Grundstücksmarktbericht und der Bodenrichtwertkarte auch pdf-Dateien beider Produkte zum kostenpflichtigen Download bereit. In Kürze besteht auch die Möglichkeit einen amtlichen Auszug aus der Bodenrichtwertkarte für einen speziellen Bereich zum Beispiel für die Vorlage bei einer Bank individuell interaktiv im Geoshop zu kaufen.

Downloads/Links:

Zurück Seite drucken

Kontakt

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Michaela Christen
Pressesprecherin
Raum: 6027

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1010
+49 385 545-1019
mchristen@schwerin.de

Landeshauptstadt Schwerin - Pressestelle

Frau Mareike Diestel
Koordination
Raum: 5029

Am Packhof 2-6
19053 Schwerin
+49 385 545-1013
+49 385 545-1019
mdiestel@schwerin.de

Was sonst noch interessant ist